Hammerwein aus dem magischen Ribera del Duero

Er ist auserkoren! Zum 15. Mal führte uns das Auswahlverfahren zu einem würdigen Gewinner, der sozusagen das ideale Anforderungsprofil erfüllt: Hammerwein 2019 ist der Chafandín der Bodega Viñas del Jaro, ein brillanter Tempranillo aus Ribera del Duero und dem Spitzenjahrgang 2016.

Martel bedeutet Hammer und dieser steht hier wortwörtlich für höchste Qualität zum unschlagbaren Preis. Das Angebot ist wie immer einmalig und limitiert, rasches Zuschlagen ist empfohlen – es kann schnell knapp werden. 

Zum Hammerwein

 

 

Die Geschichte des Pago del Chafandín

Borja Osborne ist ein wahrer Herzblutwinzer, der mit Passion exzellente Weine erzeugt. Das Flair wurde ihm quasi in die Wiege gelegt als ein Spross der legendären andalusischen Sherry-Familie mit dem blickfangenden Toro-Logo, das mit seiner Stier-Silhouette zu einem Nationalsymbol Spaniens wurde. Seine eigentlichen Primus-Bodega enstand aus einem grossen Glücksfall. Im Jahre 2000 konnte er inmitten des Herzstückes der führenden Weinregion Ribera del Duero ein altes Weingut mit herrlichen Weingärten erwerben. Der Grundstein war gelegt für die neue Bodega Viñas del Jaro, als Namensgeber fungieren mächtige alte Steineichen, welche sich stattlich vor dem Portal des Weingutes gruppieren.

Wir waren von Anfang an dabei, und im Jahre 2008 wurde der Jaros einer der ersten und erfolgreichsten Martel-Hammerweine. Und nun im Herbst 2019 ist die Reihe am qualitativen Überflieger der Bodega. Ein Rebbergsparzelle ragt nämlich heraus: der Pago del Chafandín. 

Chafandín 2016: intensiv, brillant, präzis

Stolz präsentiert uns Borja Osborne seinen neusten Trumpf, den gloriosen 2016er: ein tiefes, leuchtendes Purpur und ein erhaben nobles Bouquet heissen einen festlich willkommen. Umgehend wird man in Grand-Cru-Stimmung versetzt. Hier zeigt sich Wein-Spanien in überragender Form: temperamentvoll jugendliches, edles «Traubenblut» – in Anlehnung an das assoziative sangre de toro. Dichte, hoch präzise, atlantisch-frische Frucht, perfekt reife, dunkle Kirschen- und Waldbeerenaromen, subtile ätherische Noten, Steine, Unterholz, Zeder. Eindrücklich die Präsenz, die Substanz und der Tiefgang. Eleganz eines Klasse-Bordeaux mit einem Plus an Pfeffer und PS. Perfekte Struktur und beeindruckender Tanninreichtum. Im Abgang Fruchtsüsse und verführerisch samtiger, balsamischer Schmelz. Man kann bereits jetzt schwer widerstehen, doch da schlummert gleichzeitig viel Lagerungspotential. Und der Clou: sein Preis! 

Hammer Angebot

Gemeinsam mit Borja Osborne haben wir uns für einen aussergewöhnlichen Preis-Qualitäts-Effort engagiert. Gleichzeitig konnten wir für dieses Hammerwein-Angebot einen Grossteil des Jahrganges reservieren. Und heute wird diese unwiderstehliche Offerte Realität.

2016 CHAFANDÍN Ribera del Duero zu CHF 25 statt 37
12er-Karton CHF 300 statt 444

Hammerwein-Angebot, gültig ab 12 Flaschen, solange Vorrat

Zum Hammerwein

Impressionen