8. USA

Die Weine

  • Lytton Springs 2016 Dry Creek Valley, Ridge Vineyards 
  • Sodini Vineyard Zinfandel 2017 Russian River Valley, Once&Future
  • TD-9 2017 Napa Valley, Shafer Vineyards
  • Cabernet Sauvignon 2016 Napa Valley, Corison
  • Gap‘s Crown Vineyard Pinot Noir 2018 Sonoma Coast, Three Sticks 
  • Temperance Hill Vineyard Pinot Noir 2016 Eola-Amity Hills, Oregon, Lavinea

Zu den Weinen


Kontakt zum Sommelier-Team

Kontakt zum Sommelier-Team

Weitere Informationen

Erfolgreich Weinbau betrieben wird in den USA bereits seit dem 18.Jahrhundert! Doch so richtig darauf aufmerksam wurde die Weinwelt erst Ende der 70er-Jahre nach den berühmten Vergleichsdegustationen «Judgement of Paris». Paul Draper bzw. seine Kellerei Ridge Vineyards produziert seit Jahrzehnten mit die besten kalifornischen Zinfandel. Ein Grossteil der Reben im Lytton Springs Weinberg im nördlichen Sonoma Tal ist ein Schatz mit über 100-jährigen Reben. Der Wein aus dem grossartigen Jahrgang 2016 hat eine Spannung, Intensität und Frische, die Sie begeistern wird. Auch der heute über 70-jährige Joel Peterson hat sich um Zinfandel verdient gemacht. In seinen jungen Jahren mit seiner Kellerei Ravenswood, heute mit Once&Future. Hier macht er nur noch, was er mit seinen eigenen Händen schaffen kann. Von seinem Sodini Rebberg im Russian River Valley (1905 gepflanzt!) keltert er einen kräftigen und doch eleganten Wein mit herrlicher Aromaintensität und feiner Struktur. Im Napa Valley gedeihen die Bordeaux-Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot am besten. Doug Shafer ist weltbekannt für kraftvolle und dennoch elegante Weine. Der Name TD-9 seiner Assemblage aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Malbec erinnert an den ersten Traktor, mit dem sein Vater John in den frühen 70er-Jahren das Land bearbeitete. Die bodenständige Winzerin Cathy Corison hingegen bewirtschaftet gerade mal 4ha und macht mit die elegantesten Weine im Tal. Reife und Balance sind ihr sehr wichtig, Überreife und hoher Alkohol sind ihr ein Greuel. Ihr 2016er Napa Valley Cabernet gnon ist ein Klassiker. In den sanften Hügeln des Sonoma Tales hat Pinot Noir eine Heimat gefunden. Der Gap’s Crown des Three Sticks-Weingutes ist mit seiner kühlen und doch reifen Aromatik Pinot Noir in bester Reinkultur. Zusätzlich bietet das Willamette Valley im nördlichen Nachbarstaat Oregon mit seinem kühlen Klima genau die Voraussetzungen, die es braucht, um Weltklasse-Pinot Noir zu keltern – Isabelle Meunier vom Weingut Lavinea gelingt das mit ihrem Temperance Hill besonders gut!