Die Martel Tour des Vins

Einsteigen, Abfahren, Tour des Vins

Alle Jahre wieder erkunden begeisterte Weinenthusiasten an unseren mehrtägigen Degustationen das abwechslungsreiche Martel-Sortiment. Das Umfeld? Professionell und mit uneingeschränktem Fokus auf die Weine, aber dennoch locker und freundschaftlich – für neue Weinliebhaber und unsere Stammkunden. Seit 1989 steht unsere Tour des Vins im März und im September traditionell für Neuentdeckungen, Smart-Buys und Highlights im Glas und für packende Gespräche mit internationalen Winzerpersönlichkeiten. Aber eben, nie gedrängt, nie überladen, nie hektisch, nie langweilig und vor allem immer inspirierend.

Zweimal pro Jahr startet unsere Reise in St. Gallen, Zürich, Bern, Basel und Luzern. Sie führt der Nase nach durch Frankreich, Italien, Spanien und manchmal auch etwas weiter über die See in eine neue, oder besser gesagt die Neue Welt. Kommen Sie auf den Geschmack des neuen Jahrganges, ändern Sie ihre Meinung über Traubensorten und lassen Sie sich ruhig auf neues Terroir ein. Natürlich findet man bei uns auch fest geliebte Überzeugungen wieder. Das Unaufgeregte, die Vielfalt und der Austausch mit Gleichgesinnten machen die Martel Tour des Vins auch nach 30 Jahren noch zu einem branchenrelevanten Anlass. Dabei schwingt immer unsere grosse Freude mit, unsere Weinfreunde mit Fachkompetenz und teils belustigenden Anekdoten von unseren zahlreichen Weinreisen zu beflügeln.

Was mögen Sie? Das Kernige am Burgund? Die Würze Spaniens? Das Seidige der Toskana? Die Sonne Kaliforniens? Erzählen Sie es uns. Es lockt das Fernweh im Glas. Und wir freuen uns aufs Wiedersehen in Ihrer Nähe. Steigen Sie ein, wir fahren los…


Aktuell planen wir unsere Tour des Vins im März wie gewohnt durchzuführen wenn es die Vorgaben des BAG und die Covid 19 Situation zulassen. Weitere Infos folgen hier im Verlauf der nächsten Monate. 



Impressionen