Martel Weinkurs

Kommen Sie auf den Geschmack

am besten an einem Martel-Weinkurs

Über Wein wird viel geredet, aber wer Wein versteht, hat mehr zu sagen – oder eben gar nichts. Denn manchmal ist Schweigen amüsanter. Wer kennt den Prahlhans nicht? Er steht nur auf grosse Namen. Was meinen Sie zum Rappenspalter, der stetig und mit verblüffender Konsequenz behauptet, das Billigste sei immer das Beste? Oder kennen Sie auch einen Punktesammler? Er vertraut blind auf die Meinung anderer. Ja, auch die Kenner und die Schwätzer sind leicht auseinanderzuhalten. Aber wie kann man selbst bei alledem mithalten? Wie findet man die Wahrheit im Wein?

Indem man sich Hals über Kopf ins Abenteuer stürzt. Am Anfang allen Genusses steht das Verständnis, aber machen wir uns nichts vor: «Wein» lernt man nicht von heute auf morgen. Wein und sein Drumherum sind uralte und gewachsene Kulturformen, denen man sich peu à peu theoretisch und praktisch nähern muss. An unseren Weinabenden vermitteln wir in Zürich und St. Gallen regelmässig und lustvoll kompaktes Basiswissen. Das dauert zwei mal zwei Stunden und es geht dabei vorerst um jene Grundkenntnisse, die man braucht, um mitreden zu können. Es geht um Traubensorten, Weinbereitung, Stilistik, Degustationstechnik und um den korrekten Umgang mit Wein. Es geht um die Sprache aber auch darum, Freude am Unterschied zu entwickeln und dass Sie Ihren eigenen Geschmack in den geführten Degustationen entdecken, ihn benennen und begründen können. Denn, wie sagte Hugh Johnson einst so treffend? «Weintrinker sehen gut aus, sind intelligent, sexy und gesund». Wir freuen uns auf ihr Wohl.

Weinkompetenz

Der Martel-Basis-Weinkurs umfasst die kompletten Kursunterlagen, einen kleinen Imbiss und – damit sie auch zuhause weiterüben können – einen Einkaufsgutschein im Wert von CHF 30. Kurskosten für beide Abende: CHF 180, wobei Weinkompetenz eigentlich unbezahlbar ist.

Die Daten finden Sie in unserem Eventkalender.

Zu den Daten