Unterwegs im Rebberg

Cuvette – ein Franciacorta sagt der Champagne den Kampf an

Lesezeit ca. 2 Min.
Cuvette – ein Franciacorta sagt der Champagne den Kampf an

Seit 20 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit dem renommierten Weingut Villa in der norditalienischen Region Franciacorta zusammen. In der Schweiz leidet die Appellation ein wenig unter der Konkurrenz von Champagner und Prosecco, welche mengenmässig sehr mächtig sind. Qualitativ muss sich Franciacorta bestimmt nicht vor der Champagne verstecken. Nicht nur dass beide Schaumweine mit Flaschengärung vinifiziert werden. Genau wie Champagner darf man Franciacorta ebenso als einen Schaumwein mit Vielschichtigkeit und Tiefe bezeichnen.

Zudem besitzen Weine aus Franciacorta ein ausgesprochen individuelles Aromaprofil und eine eigene Stilistik. Die Weine sind reiffruchtiger und haben eine mildere Säure, mehr Körper und Dichte als Champagner.

Seit jeher haben wir nur einen Wein im Angebot und zwar den frischen Franciacorta DOCG  «Emozione». Bis jetzt! Denn bei unserem Besuch im letzten Spätherbst konnten wir das ganze Sortiment verkosten, inklusive alter Jahrgänge bis zurück ins Jahr 1994.

Besonders beeindruckt waren und sind wir vom Franciacorta DOCG «Cuvette», einem Brut aus einer 1.5 ha grossen, leicht erhöhten Einzellage gleichen Namens. Die Assemblage besteht aus 85% Chardonnay und 15% Pinot Noir. Sage und schreibe 5,5 Jahre war der Wein auf der Hefe! Dadurch sind herrliche Aromen von Brioche, Toast und gerösteten Haselnüssen entstanden. Zudem zeigt der Cuvette eine äusserst feine, cremige Perlage. Der Wein besitzt Kraft und Länge und ist perfekt ausbalanciert. Wenn man überdies den Preis dieses Crus mit demjenigen eines Champagners vergleicht, ist man zweifelsohne erstaunt, was für ein Meisterwerk hier gelungen ist.

Jetzt entdecken