Winzer in der Presse

Everybody’s Darling – Californio Syrah Hyde Vineyard

Lesezeit ca. 2 Min.
Everybody’s Darling – Californio Syrah Hyde Vineyard

Wenn man von Lyon her der Rhone in Richtung Süden folgt, erscheint bald einmal auf der rechten Flussseite eine einmalig faszinierende Landschaft mit extrem steil abfallenden in Terrassen angelegten Weinbergen. Willkommen in der prestigeträchtigen französischen Appellation Côte-Rôtie, der Wiege des Syrah!

Die edle Traube gehört heute zu den meistkultivierten Rebsorten der Welt. Rund 185’000 Hektaren Fläche zeugen davon auch in der Schweiz, namentlich im Wallis. Entgegen allen Legenden ist Syrah gemäss DNA-Analysen eine natürliche Kreuzung zwischen Mondeuse Blanche und Dureza, beide heute unbedeutend oder gar am Verschwinden.

Der grosse Pluspunkt der Varietät: Sie kann stilistisch äusserst vielseitig vinifiziert werden und die Merkmale einer Herkunftsregion perfekt ausdrücken. Ein Syrah-Wein aus dem Rhonetal riecht und schmeckt anders als ein Beispiel aus Australien oder Südafrika. Dies hat auch eine Blind-Degustation mit Lesern der NZZ in der Weinhandlung Martel in Zürich gezeigt. Als Publikumssieger ging der aromatisch komplexe, kräftige Californio Syrah Hyde Vineyard 2013 des Guts Hyde & de Villaine hervor. Der Syrah strahlt die typische Würze und Ledrigkeit der Sorte aus mit feiner Tanninstruktur und der Intensität eines grosse Rhôneweines. Herzlichen Glückwunsch!

Hier geht es zum Syrah

Keller, P. (04.10.2020): Weinkeller – Everybody’s Darling; NZZ am Sonntag Magazin