Bodegas Leda

PersonenBesitzer: Grupo Maseuv
Önologe: Cesar Colas
RebbergeÜber 50 jährige Rebstöcke
SortenspiegelRot: Tempranillo
Durchschnittliche Produktion25'000 – 30'000 Flaschen
WeinstilBeeindruckende Dichte und Kraft, tiefe und dunkle Farbe, würzige Röstaromen in Duft und Aroma, dunkelbeerige Fruchtaromen, üppig und voll, mit feinen, weichen Tanninen. Im Gaumen sehr saftig.

Der Keller von Bodegas Leda ist in einem grossen Haus aus dem 17. Jahrhundert untergebracht, das bereits zu jener Zeit für die Weinproduktion genutzt wurde. Die heutige moderne Ausrüstung erlaubt ein präzises und für Trauben und Wein schonendes Arbeiten. Leda besitzt selbst keine eigenen Reben, aber mit den Traubenlieferanten sind langjährige Verpflichtungen eingegangen worden. So stammen alle Trauben von über 50 jährigen Rebstöcken. Ebenfalls aussergewöhnlich ist, dass grösstenteils sogar einzelne Rebstöcke markiert sind, von denen die Frucht gekauft wird. Die Weine werden in offenen Bottichen vergoren, die malolaktische Gärung findet teilweise im Barrique statt. Für den Ausbau werden Barriques aus französischer (85%) und amerikanischer (15%) Eiche verwendet, die jeweils zu 50% neu sind.