Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Cortes de Cima
Aragonez

Aragonez

CHF 24.30 statt CHF 27.00
75 cl
Wein
Winzer Cortes de Cima
Region Alentejo
Jahrgang 2012
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Vinho Regional Alentejano
Produkt Rotwein
Traubensorte Aragonez
Anbauart naturnah
Körper schwerer Wein
Alkoholgehalt 14.00 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife grosses Reifepotential (in grossen Jahren während 20+ Jahren nach Ernte), kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Vor derartigem Pioniergeist kann man nur den Hut ziehen: Hans Kristian Jørgensen und seine Frau Carrie haben im Alentejo eine bewundernswerte Erfolgsgeschichte geschrieben. In ihre prachtvolle Hacienda haben sie sich Ende der 80er-Jahre «auf den ersten Blick» verliebt. Quasi bei Null starteten sie, gingen immer ihren eigenen Weg, mit naturnahem Anbau und exakt auf das mediterran-heisse Klima abgestimmte Anbaumethoden. Nur zehn Jahre später wurde Cortes de Cima vom Wine Spectator die Leaderposition in der Region zugesprochen. Der Aragonez (portugiesisch für Tempranillo) wird während 9 Monaten in französischen Barriques ausgebaut. Ein Wein mit intensiver Farbe, dem Aroma von schwarzen Johannisbeeren, Schokolade und Mokka, konzentriert, ausgewogen, mit reifen Tanninen.

Weine des Winzers

Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Cortes de Cima Branco

2015, Vinho Regional Alentejano
CHF 16.50
75 cl
Cortes de Cima Branco
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Chaminé

2015, Vinho Regional Alentejano
CHF 10.00 statt CHF 11.20
75 cl
Chaminé
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Chaminé

2013, Vinho Regional Alentejano
CHF 27.00
150 cl
Chaminé
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Cortes de Cima

2012, Vinho Regional Alentejano
CHF 76.00
300 cl
Cortes de Cima
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Aragonez

2012, Vinho Regional Alentejano
CHF 24.30 statt CHF 27.00
75 cl
Aragonez
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Incognito

2012, Vinho Regional Alentejano
CHF 59.00
75 cl
Incognito
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Petit Verdot

2012, Vinho Regional Alentejano
CHF 28.00 statt CHF 31.00
75 cl
Petit Verdot
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Touriga Nacional

2012, Vinho Regional Alentejano
CHF 31.00
75 cl
Touriga Nacional
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Cortes de Cima

2013, Vinho Regional Alentejano
CHF 14.80 statt CHF 16.50
75 cl
Cortes de Cima
Portugal / Alentejo
Cortes de Cima

Cortes de Cima

2013, Vinho Regional Alentejano
CHF 37.00
150 cl
Cortes de Cima

Cortes de Cima

Personen

Besitzer und Gutsleiter: Hans und Carrie Jørgensen
Kellermeister: Hamilton Reis

Rebberge195 ha
SortenspiegelRot: Syrah, Aragonez, Trincadeira, Touriga Nacional, Petit Verdot, CS, Graciano, Alicante Bouschet
Weiss: Alvarinho, Verdelho, Viognier, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Gouveio
Durchschnittliche Produktion1.5 Mio Flaschen
WeinstilJorgensens sagen von sich, „we produce New World Wines from the old World“ Reiffruchtig, kräftig, intensiv mit gut integriertem Barriquearoma die anspruchsvolleren Cortes de Cima und Aragonez; Chaminé verkörpert den frisch-fruchtig, leichten und bekömmlichen Wein für den Alltag
Martel
Cortes de Cima

Der weitgereiste Däne Hans Kristian Jørgensen und seine Frau Carrie haben sich seit den 90er-Jahren dem Weinbau verschrieben. Zu ihrer Traumregion («es war Liebe auf den ersten Blick») haben sie das portugiesische Alentejo südöstlich von Lissabon auserkoren. Als sie 1988 das 375ha (!) grosse Landgut (davon sind heute 195 ha Rebland) erwarben, konnte man kaum ahnen, dass der Wine Spectator nur 10 Jahre später Cortes de Cima zum Leader der Region wählen würde. Immerhin war Hans kein Winemaker, sondern Maschinenbauingenieur, und seine landwirtschaftlichen Erfahrungen basierten auf 23 Jahren Ölpalmenproduktion in Malaysia.

Öl produzieren sie noch heute (nämlich Olivenöl extra vergine), doch weltweit Furore machen die Jørgensens mit ihren Weinen. Dabei gingen sie von Anfang an ihren eigenen Weg, inspiriert von der Spitze Kaliforniens und Australiens, deren moderne Anbaumethoden für ein heisses Gebiet wie das Alentejo prädestiniert sind. Die Hauptrolle spielen die lokale Tempranillo-Variante Aragonez und Syrah.

Alentejo

Flächeca. 23'000 ha
RebsortenWeiss: Antão Vaz, Arinto, Perrum (Palomino), Rabo de Ovelha und Siria (Roupeiro)
Rot: Aragonez (Tempranillo), Alfrocheiro, Alicante Bouschet, Cabernet Sauvignon, Castelão Francês, Syrah, Moreto, Trincadeira.

Südlich und südöstlich von Lissabon liegt die Region Alentejo. Das sanft hügelige Gebiet beansprucht ungefähr ein Drittel Portugals (!). Alentejo ist nur wenig bevölkert und durch unübersehbare Getreidefelder gekennzeichnet und hier liegt auch das Zentrum der Korkproduktion. Das Klima ist heiss und trocken. Dock die modernen Weinbereitungsmethoden wie z.B. Temperaturregelung bei der Gärung, bieten Gewähr für qualitativ hochstehende Weine.  Die Basis legt die Traube Aragonez, ein portugiesischer Name für die auf der iberischen Halbinsel dominierende Edelrebe Tempranillo.