Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Kollwentz
Blaufränkisch

Blaufränkisch 2014

Leithakalk, Burgenland

CHF 27.00
75 cl
Wein
Winzer Kollwentz
Region Burgenland
Jahrgang 2014
Flaschengroesse 75 cl
Qualifizierung / Lage Leithakalk, Burgenland
Produkt Rotwein
Traubensorte Blaufränkisch
Anbauart naturnah
Körper mittelschwerer Wein
Alkoholgehalt 13.00 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Pionier Anton Kollwentz gilt als eine der grossen Persönlichkeiten des neuen österreichischen Weines und als massgeblicher Mitbegründer des «Weinwunders». Jetzt brilliert Sohn Andreas in seinen Fussstapfen. Und wie! Das moderne Weingut in Grosshöflein verfügt über sensationelle, massgeschneiderte Weinlagen. Andreas interessiert nichts anderes als perfektes, vollreifes Erntegut für seine Weine von Weltklasse-Format. Namensgeber für den Blaufränkisch «Leithakalk» ist der milde Leitha-Hügelzug mit Sicht auf den nahen Neusiedlersee. Die vielfältigen Kalkböden an Ort, für den Blaufränkisch die "Schwarzerden", liefern den perfekten Untergrund für Klasseweine. Klassische Struktur, perfekte Frucht.

Kollwentz

PersonenBesitzer und Gutsleitung: Anton und Andreas Kollwentz
Rebberge27 ha, bepflanzt davon sind 25 ha.
SortenspiegelWeiss: Chardonnay, Sauvignon Blanc
Rot: Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir
WeinstilVielschichtige Weine mit Kraft und Würze, die perfekt das Terroir widerspiegeln. Tiefgründige Aromatik, mit klar strukturiertem Tanningerüst.
Kollwentz

Anton Kollwentz gilt als eine der grossen Persönlichkeiten und Pionier des österreichischen Weinbaus. Seit 1993 bereits brilliert Sohn Andreas in seinen Fussstapfen. Und wie! Das moderne Weingut in Grosshöflein verfügt über sensationelle Weinlagen. Die Rebgärten sind so «massgeschneidert», als ob sie sich für den Wiener Opernball getrimmt hätten. Und Andreas weiss warum: ihn interessiert nichts anderes als perfektes, vollreifes Erntegut für seine Weine von Weltklasse-Format.

Anton Kollwentz war der Erste, der 1958 Zweigelt im Burgenland anpflanzte. Ebenso wuchs der erste Cabernet Sauvignon Österreichs in seinen Weingärten. Die vielfältige Bodenbeschaffenheit nutzen Vater und Sohn gekonnt. Kalk oder Schiefer für den Chardonnay (den es im Burgenland schon seit 140 Jahren gibt), Silex wird bevorzugt mit Sauvignon Blanc bepflanzt.

Geerntet wird selbstverständlich sehr selektiv von Hand. Nur vollreife, gesunde Trauben gelangen in den Keller, wo aber erneut aussortiert wird. Die Vinifikation geschieht nach traditionellen Regeln. 80 – 90% der Weine vergären spontan und bei relativ warmen Temperaturen. So werden die Weine weniger fruchtbetont, dafür deutlich strukturierter.

Andi Kollwentz  ist mit seinen Weinen in jeder Kategorie im Spitzenfeld zu finden. Sein Steinzeiler, eine Assemblage aus Blaufränkisch mit Cabernet Sauvignon und Zweigelt, ist einer der ganz grossen Österreichs.

Burgenland

Flächeca. 13'840 ha
RebsortenWeiss: Grüner Veltliner, Grauburgunder, Weissburgunder, Chardonnay
Rot: Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent und Cabernet Sauvignon.

Die Region Burgenland

Das Burgenland ist die zweitgrösste Weinbauregion Österreichs mit den Weinbaugebieten Neusiedlersee, Neusiedlersee-Hügelland, Mittelburgenland und Südburgenland. Vor allem bekannt ist die Region als Rotweininsel des ansonsten hauptsächlich für Weissweine bekannten Landes. Die meistverbreiteten Sorten sind Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent und Cabernet Sauvignon.  Für das Mittelburgenland wurde denn auch im Jahr 2005 die erste DAC (Districtus Austriae Controllatus) geschaffen und gilt für die Traubensorte Blaufränkisch.

Für Weissweine eignet sich vor allem der Osthang des Leithagebirges mit seinen Kalk- und Schieferböden,  vor allem für Weissburgunder und Chardonnay, aber auch für Grüner Veltliner Der Seewinkel um Rust im südlichen Teil des Ostens mit seinem speziellen Mikroklima zählt zu den wenigen grossen Süssweinhochburgen der Welt. Hier begünstigt die hohe Luftfeuchtigkeit im Herbst die Bildung der Edelfäule („Botrytis cinerea) und lässt den wunderbaren Ruster Ausbruch entstehen.

Weine des Winzers

Österreich / Burgenland
Kollwentz

Blaufränkisch

2013, Leithakalk, Burgenland
CHF 25.00
75 cl
Blaufränkisch Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Steinzeiler

2013, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 136.00
150 cl
Steinzeiler Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Blaufränkisch

2014, Leithakalk, Burgenland
CHF 27.00
75 cl
Blaufränkisch Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Eichkogel

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 34.00
75 cl
Eichkogel Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Chardonnay Gloria

2016, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 55.00
75 cl
Chardonnay Gloria Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Eichkogel

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 180.00
300 cl
Eichkogel Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Eichkogel

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 74.00
150 cl
Eichkogel Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Steinzeiler

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 72.00
75 cl
Steinzeiler Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Steinzeiler

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 320.00
300 cl
Steinzeiler Wein
Österreich / Burgenland
Kollwentz

Steinzeiler

2015, Burgenland, österr. Qualitätswein
CHF 150.00
150 cl
Steinzeiler Wein