Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Jaros
Chafandín

Chafandín 2015

CHF 37.00
75 cl
Wein
Winzer Viñas del Jaro
Region Castilla y Leon
Subregion Ribera del Duero
Jahrgang 2015
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Ribera del Duero DO
Produkt Rotwein
Traubensorte Tempranillo
Anbauart naturnah
Körper schwerer Wein
Alkoholgehalt 14.50 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Die Bodega Viñas del Jaro wurde Ende der 1990er Jahre von Borja Osborne Osborne gegründet, einem Spross der bekannten Winzerdynastie aus Jerez. Die Reben liegen im Herzstück des Ribera del Duero zwischen Vega Sicilia und Pesquera. Der Chafandín (Aussprache: Tschafandinn) stammt aus einer kleineren Einzellage mit sehr alten Reben und ehrt mit seinem Namen einen legendären Banditen, der seinerzeit in der Gegend alle Sympathien genoss. Ein beeindruckender Rotwein und ein Beleg für die Grösse der Tempranillotraube auf den besten Terroirs Spaniens.

Weine des Winzers

Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Sembro

2015, Tempranillo, Ribera del Duero DO
CHF 37.00
150 cl
Sembro
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Jaros

2015, Ribera del Duero DO
CHF 56.00
150 cl
Jaros
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Chafandín

2015, Ribera del Duero DO
CHF 37.00
75 cl
Chafandín
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Sed de Caná

2014, Ribera del Duero DO
CHF 82.00
75 cl
Sed de Caná
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Jaros

2015, Ribera del Duero DO
CHF 26.00
75 cl
Jaros
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Jaros

2014, Ribera del Duero DO
CHF 150.00
300 cl
Jaros
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Jaros

2015, Ribera del Duero DO
CHF 14.00
37.5 cl
Jaros
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Chafandín

2004, Ribera del Duero DO
CHF 370.00
500 cl
Chafandín
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Jaros

2015, Ribera del Duero DO
CHF 160.00
300 cl
Jaros
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Sembro

2017, Tempranillo, Ribera del Duero DO
CHF 16.80
75 cl
Sembro
Spanien / Castilla y Leon
Viñas del Jaro

Sembro

2017, Tempranillo, Ribera del Duero DO
CHF 38.00
150 cl
Sembro

Viñas del Jaro

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Borja Osborne Osborne
Rebberge65 ha bepflanzt
SortenspiegelRot: Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot
Durchschnittliche Produktion300'000 Flaschen
WeinstilNobel, klar strukturierter Tinto Fino (Tempranillo) mit intensiver Frucht.
Jaros

In Ribera del Duero, einer der edelsten Rotweinregionen Spaniens, bietet die (Wein-)Landschaft spektakuläre Eindrücke. Um das Städtchen Peñafiel, über dem wie ein Ozeandampfer ein imposantes Burg-Ensemble thront, und bei den Dörfern Valbuena und Pesquera liegen die begehrtesten Lagen der Denominación Ribera del Duero. Hier hat Borja Osborne Osborne von der berühmten Jerez-Weinfamilie mit Beginn dieses Jahrtausends das Weingut Jaro gegründet. Unter dem Namen Compañia de Viñedos Iberian hat Borja Osborne über die Jahre ein kleines, aber feines Weinunternehmen aufgebaut. Weitere kleine Weingüter in Priorat, Toro, Cava und Rueda sind inzwischen dazugestossen.

Die Bodega del Jaro, ein imposanter, zweckmässiger und modernst eingerichteter Keller, und die Reblagen liegen quasi gegenüber von Vega Sicilia auf der rechten Uferseite des Duero. 108 ha Land umfasst das Weingut aktuell, davon sind unter der D.O. Ribera del Duero 60 ha mit Tempranillo (Tinta del Paîs) bepflanzt. Auf weiteren 5 ha wachsen Cabernet Sauvignon und Merlot. Obwohl die Bewässerung der Rebberge in dieser trockenen Gegend erlaubt ist (400 mm/Jahr) wird auf der Bodega nur in Ausnahmefällen davon Gebrauch gemacht.

Bodegas y Viñedos del Jaro

Ribera del Duero

Fläche20'500 ha
RebsortenWeiss: Albillo
Rot: Tinta del País (Tempranillo), Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Malbec und Merlot.

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero liegt rund 150 km nördlich von Madrid östlich der Stadt Valladolid. (Diese Stadt war übrigens im Mittelalter während einiger Zeit die Hauptstadt Spaniens). Die Region hat eine Rebfläche von ca. 20'500 ha. Noch vor 40 Jahren war hier alles mit Reben bepflanzt. Dann jedoch wurden Bewässerungssysteme installiert und sehr viele Rebberge in Gemüseäcker umgewandelt. Es liess sich damit mehr Geld verdienen. In den 1990er Jahren veränderte sich dies allerdings wieder zugunsten des Rebbaus und heute gilt Ribera del Duero als eine der besten Rotweinregion Spaniens.

Klima und Rebsorten im Ribera del Duero

Das Klima hier ist kontinental, mit gewissen mediterranen Einflüssen und recht rau, mit sehr heissen, kurzen Sommern. Die wichtigste Traubensorte ist Tempranillo (hier Tinto Fino oder Tinto del Paîs genannt). Sie muss in allen Weinen zu mindestens 75% enthalten sein. Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec, Grenache und Albio (weiss) sind die weiteren erlaubten Sorten.

Crianza: mindestens 12 Monate Barriqueausbau, darf frühestens nach dem 1. Oktober im 2. Jahr nach der Lese auf den Markt

Reserva: mindestens 12 Monate Barriqueausbau plus 24 Monate Flaschenreife auf dem Weingut, darf frühestens nach dem 1. Dezember im dritten Jahr nach der Lese auf den Markt

Gran Reserva:  mindestens 24 Monate Barriqueausbau plus 36 Monate Flaschenreife auf den Weingut, darf frühestens nach dem 1. Dezember im fünften Jahr nach der Lese auf den Markt

Castilla y Leon

Fläche20'500 ha
RebsortenWeiss: Albillo
Rot: Tinta del País (Tempranillo), Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Malbec und Merlot.

Klima und Rebsorten in Castilla y Leon

Das Klima hier ist kontinental, mit gewissen mediterranen Einflüssen und recht rau, mit sehr heissen, kurzen Sommern. Die wichtigste Traubensorte ist Tempranillo (hier Tinto Fino oder Tinto del Paîs genannt). Sie muss in allen Weinen zu mindestens 75% enthalten sein. Cabernet Sauvignon, Merlot, Malbec, Grenache und Albio (weiss) sind die weiteren erlaubten Sorten.

Crianza: mindestens 12 Monate Barriqueausbau, darf frühestens nach dem 1. Oktober im 2. Jahr nach der Lese auf den Markt

Reserva: mindestens 12 Monate Barriqueausbau plus 24 Monate Flaschenreife auf dem Weingut, darf frühestens nach dem 1. Dezember im dritten Jahr nach der Lese auf den Markt

Gran Reserva:  mindestens 24 Monate Barriqueausbau plus 36 Monate Flaschenreife auf den Weingut, darf frühestens nach dem 1. Dezember im fünften Jahr nach der Lese auf den Markt