Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Gosset
Champagne Gosset

Champagne Gosset

CHF 65.00
75 cl
Wein
Winzer Gosset
Region Champagne
Jahrgang 2006
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Grand millésime brut
Produkt Schaumwein weiss
Traubensorte Chardonnay, Pinot Noir
Körper mittelschwerer Wein
Alkoholgehalt 12.00 % Vol.
Passt zu Aperitif, leichte Vorspeisen, Süsswasserfische
Trinkreife trinkbereit, mit weiterem Reifepotential in der Flasche

Gosset ist das älteste Weinhaus der Champagne, gegründet 1584. Die Spitzenadresse mit besten Premier- und Grand-Cru-Lagen auf dem einmaligen Kreideterroir der Champagne betont klar Tradition und Klassik, aber auch den eigenen Stil. Gosset gilt denn auch als eigentlicher Stilist mit langlebigen, lebendigen Champagnern mit Balance und cremig-feiner Mousse. Grand Millésime steht für eine gereifte Selektion aus einem grossen Jahrgang. Frische Frucht und Blumigkeit, Finessen, Mineralität und Länge dank Konzentration und Tiefe. Auf den biologischen Säureabbau verzichtet man und der Wein reift 6 und mehr Jahre (!) auf der Hefe. Beides ist mitverantwortlich für eine sehr cremige Mousse.

Weine des Winzers

Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

2006, Grand millésime brut
CHF 65.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

2006, Grand millésime brut
CHF 135.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

2004, Célébris extra brut
CHF 92.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

2004, Célébris extra brut
CHF 215.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grand Blanc de Blancs brut
CHF 125.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grand Blanc de Blancs brut
CHF 59.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

1998, Célébris extra brut
CHF 350.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grand Rosé brut
CHF 55.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 20.50
37.5 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 39.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 190.00
300 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 82.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 1'900.00
1500 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Excellence brut
CHF 550.00
600 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grande Réserve brut
CHF 25.50
37.5 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grande Réserve brut
CHF 49.00
75 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grande Réserve brut
CHF 290.00
300 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grande Réserve brut
CHF 102.00
150 cl
Champagne Gosset
Frankreich / Champagne
Gosset

Champagne Gosset

Grand Blanc de Noirs, extra brut
CHF 75.00
75 cl
Champagne Gosset

Gosset

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Familie Cointreau, Jean-Pierre Cointreau
Kellermeister: Odilon de Varine
RebbergeWenige in Eigenbesitz
SortenspiegelPinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay
Durchschnittliche Produktionca. 1,2 Mio. Flaschen
WeinstilKomplex und reichhaltig, weinig, mit sehr cremiger Mousse. Brut excellence ist ein hervorragender Aperitif-Champagner. Grande Réserve, Grand Millésime, Grand Rosé und die CELEBRIS-Qualitäten sind ausgezeichnete Essensbegleiter
Martel

Grosse Ehre für Champagne Gosset: im Jahr 2010 und just auf das 425-Jahr-Jubiläum verlieh der Guide Hachette dem Champagne Gosset Grande Réserve den Coup de Coeur und die Grappe d’Or als besten Wein des Jahres!

Gosset, das älteste Weinhaus der Champagne, wurde 1584 gegründet. Zu einer Zeit, als die Weine noch still waren, also nicht schäumten. Im 18. Jahrhundert beginnt man mit der eigentlichen Champagnerproduktion. 1994 würde das Haus von der Familie Gosset an die Familie Renaud-Cointreau verkauft. Heute steht Jean-Pierre Cointreau an der Spitze des Unternehmens, das er ganz im Sinne der Gossets weiterführt. Der Stammsitz bleibt traditionsbewusst im Herzstück der Champagne, in Aÿ, während der Hauptteil der Keller für die Produktion nach Epernay verlegt wurde, in ein herrschaftliches Anwesen, das bis 2009 Laurent Perrier beherbergte.

Wie die meisten Champagnerhäuser besitzt auch Gosset selbst nur wenig eigene Rebberge. Man arbeitet mit etwa 200 verschiedenen Winzern zusammen, mit denen man langfristige Abnahmeverträge geschlossen hat. Der Stil Gosset wird geprägt durch die lange Reifezeit auf der Hefe. Schon beim Grande Réserve beträgt sie gute vier Jahre! Durch diese lange Lagerzeit und die schonende Behandlung der Grundweine erreichen Gosset Champagner einen wohl einmalig reichhaltigen, komplexen Charakter. Der bewusste Verzicht auf den biologischen Säureabbau unterstützt die Cremigkeit der Mousse. Obwohl Gosset in der Assemblage einen grossen Teil Chardonnay verwendet, sind sie von den berühmten Grands Noirs aus Aÿ geprägt. Kennzeichen sind die tiefe Farbe, die äusserst cremige Perlage und ein kraftvoller, köstlicher Geschmack. 

Odilon de Varine
Odilon de Varine

Champagne

Flächeca. 34'000 ha
RebsortenChardonnay
Pinot Noir
Pinot Meunier

Die Champagne ist das nördlichste Weinbaugebiet Frankreichs, rund 140 Kilometer östlich von Paris gelegen. Die Region gibt auch dem berühmtesten Schaumwein der Welt den Namen: Champagner. Die Rebflächen umfassen total ca. 34’000 Hektar, die mit den drei zugelassenen Sorten Pinot Noir (38%), Pinot Meunier (33%) und Chardonnay (28%) bestockt sind. Es ist die weltweit grösste Fläche, die unter einer einzigen kontrollierten Ursprungsbezeichnung zusammengefasst ist.

Die Champagne mit den beiden Städten Reims und Epernay als Zentren war die erste Region, die Schaumwein in grösseren Mengen erzeugte und heute ist Champagner sogar Synonym und Vorbild für feinsten Schaumwein. Das Geheimnis und der große Erfolg des unvergleichlichen Champagners liegt vor allem im Bodentyp (Kreide mit teils sandiger Oberfläche), dem kühlen Klima (beides ist mitverantwortlich für den intensiven mineralischen Ausdruck der Weine) und selbstverständlich auch in der gesetzlich vorgeschriebenen Herstellungsmethode (zweite Gärung zwingend in der Flasche, minimale Flaschen-Reifezeit auf der Hefe 15 Monate für Champagner ohne Jahrgangsangabe). Die Voraussetzungen für die Schaumwein-Produktion sind geradezu ideal, denn die hier wachsenden Rebsorten ergeben einen alkoholleichten, feinen und säuerlichen Grundwein. Die Kreide lässt die Wurzeln sehr tief ins Erdreich wachsen und speichert ausserdem Wasser. Der Kreideboden ergibt auch die idealen Keller, von denen die Stadt Reims unterirdisch förmlich durchzogen ist.

Was Champagner von anderen Weinen und Schaumweinen unterscheidet, ist die Assemblage. Abgesehen von den wenigen Lagen-Weinen, ist jeder Champagner in der Regel eine Assemblage aus zwei bis drei verschiedenen Traubensorten (ausser Blanc de Blancs), von verschiedenen Lagen und auch Jahrgängen. Nicht selten wird eine Qualität aus über hundert verschiedenen Grundweinen zusammengestellt. So erreicht man eine gleichbleibende Qualität über Jahre hinweg. Nur Jahrgangschampagner wird aus Trauben eines einzelnen Jahrgangs gekeltert. Es gibt ein ähnliches Klassifizierungs-System wie im Burgund namens Echelle des Crus. Als Grand Cru sind 17 Gemeinden, als Premier Cru 38 Gemeinden klassifiziert.