Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Monestier Bergerac
Château Monestier La Tour

Château Monestier La Tour 2014

CHF 22.00
75 cl
Wein
Winzer Château de Monestier
Region Côtes de Bergerac
Jahrgang 2014
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Côtes de Bergerac AC
Produkt Rotwein
Traubensorte Cabernet Franc, Merlot, Malbec
Anbauart konventionell
Körper mittelschwerer Wein
Alkoholgehalt 14.00 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Bergerac ist als Region und Appellation in vieler Hinsicht reizvoll, hier im Südwesten Frankreichs nicht weit vom Bordelais und von Cahors spielt der Wein eine gewichtige Rolle. Und die geschichtsträchtige Gegend um die Dordogne mit ihren Schlössern und den prähistorischen Höhlen von Lascaux ist ein hoch attraktiver Anziehungspunkt für Reisende. Hier leistet die Genfer Familie Scheufele mit dem Weingut Monestier La Tour mit Leidenschaft einen Beitrag an die Weinkultur: sie erzeugt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Weinmacher-Consultant Stéphane Derenoncourt aus Bordeaux einen noblen und lagerfähigen Rotwein-Klassiker aus vornehmlich Cabernet Franc, ergänzt mit Merlot und Malbec (hier auch Cot genannt).

Weine des Winzers

Frankreich / Côtes de Bergerac
Château de Monestier

Château Monestier La Tour

2014, Côtes de Bergerac AC
CHF 22.00
75 cl
Château Monestier La Tour
Frankreich / Côtes de Bergerac
Château de Monestier

Cadran blanc

2017, Bergerac AC
CHF 14.00
75 cl

Château de Monestier

PersonenBesitzer: Karl-Friedrich Scheufele
Rebberge25 ha
Produktion150'000 Flaschen
Sortenspiegel

Rot: Merlot, Cabernet Franc, Malbec
Weiss: Sauvignon Blanc, Sémillon, Muscadelle

Weinstil
Monestier, Bergerac

Bergerac ist als Region und Appellation in vieler Hinsicht reizvoll, hier im Südwesten Frankreichs nicht weit vom Bordelais und von Cahors spielt der Wein eine gewichtige Rolle. Und die geschichtsträchtige Gegend um die Dordogne mit ihren Schlössern und den prähistorischen Höhlen von Lascaux ist ein hoch attraktiver Anziehungspunkt für Reisende. Hier leistet die Genfer Familie Scheufele mit dem Weingut Monestier La Tour mit Leidenschaft einen Beitrag an die Weinkultur: sie erzeugt in Zusammenarbeit mit dem renommierten Weinmacher-Consultant Stéphane Derenoncourt aus Bordeaux einen noblen und lagerfähigen Rotwein-Klassiker aus vornehmlich Cabernet Franc, ergänzt mit Merlot und Malbec (hier auch Cot genannt). 

Côtes de Bergerac

Fläche12'000 ha
Rebsorten

Weiss : Sauvignon Blanc 
Rot : Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec
Süssweine: Sémillon und Muscadelle 

Das Weinbaugebiet von Bergerac liegt um die Stadt Bergerac im südwestfranzösischen Département Dordogne. Das Klima ist ähnlich wie beim Nachbar Bordeaux vom Atlantik beeinflusst, im Sommer heiss-trocken und im Herbst ideal für Süssweine aus Trauben mit Edelfäule (Monbazillac).