Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Rheingau

Deutschland / Rheingau

Flächeca. 3'200 ha
RebsortenRiesling (ca. 80), Pinot Noir (ca. 12%)

Der Rheingau ist mit etwa 3200ha Weinbergsfläche eines der kleineren Weinanbaugebiete Deutschlands. Die Geschichte ist so alt und ehrwürdig wie jene vom Burgund. Hier wie dort legten Benediktiner- und Zisterziensermönche den Grundstein für den Weinbau. Der Rhein im Süden und das Taunusgebirge im Norden sind die natürlichen Begrenzungen. Die Weinberge liegen zum überwiegenden Teil aus sonnenreichen Südhanglagen. Quarz und Schieferböden in den höheren Lagen sowie Lehm-, Löss- und Tonböden im Tal sind ideale Basis für rassige und würzige Weißweine. Phyllitschiefer um Assmannshausen bietet aber auch optimale Voraussetzungen für Rotweine. Vom Gebirgszug Taunus gegen Winde gut geschützt, gibt es milde Winter und warme Sommer.

Winzer aus der Region Rheingau