Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Etienne & Louis Fonjallaz
Dézaley Les Gradins

Dézaley Les Gradins

CHF 12.50
35 cl
Wein
Winzer Etienne & Louis Fonjallaz
Region Waadt
Subregion Lavaux
Jahrgang 2014
Flaschengrösse 35 cl
Qualifizierung / Lage Lavaux AOC, grand cru
Produkt Weisswein
Traubensorte Chasselas
Anbauart naturnah
Körper leichter Wein
Alkoholgehalt 12.50 % Vol.
Passt zu Essensbegleiter zu leichten Speisen (Fisch, Meeresfrüchte, helles Fleisch, Gemüsegerichte etc.)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Etienne Fonjallaz führt dieses Familienweingut in Epesses bereits seit 1954, als er gerade mal 17 Jahre alt war. Das Duo ergänzt der deutlich jüngere Louis Fonjallaz, diplomierter Önologe mit Erfahrungen aus aller Weinwelt, sogar aus Tasmanien. Er prägt auch die Stilistik der Fonjallaz-Weine, welche direkt, ehrlich und mit purer Frucht brillieren. Hohe Schule aus den spektakulären Steilhanglagen am Genfersee bei Epesses und Dézaley. Waadtländer Chasselas in Perfektion, Tradition und Moderne ideal verbindend.

Weine des Winzers

Schweiz / Waadt
Etienne & Louis Fonjallaz

Epesses L'Emblème

2015, Lavaux AOC
CHF 15.50
70 cl
Epesses L'Emblème
Schweiz / Waadt
Etienne & Louis Fonjallaz

Dézaley Les Gradins

2014, Lavaux AOC, grand cru
CHF 12.50
35 cl
Dézaley Les Gradins
Schweiz / Waadt
Etienne & Louis Fonjallaz

Dézaley Les Gradins

2015, Lavaux AOC, grand cru
CHF 23.00
70 cl
Dézaley Les Gradins
Schweiz / Waadt
Etienne & Louis Fonjallaz

Epesses L'Emblème

2016, Lavaux AOC
CHF 15.50
70 cl
Epesses L'Emblème

Etienne & Louis Fonjallaz

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Etienne & Louis Fonjallaz
Rebberge4 ha im Lavaux (Espesses, Calamin, Dézaley)
7 ha in Saillon (VS)
SortenspiegelChasselas
WeinstilPräzis, elegant, feingliedrig
Etienne & Louis Fonjallaz

Seit Mitte des 16. Jahrhunderts wirkt die Familie Fonjallaz im Lavaux. Etienne Fonjallaz (Jahrgang 1937) führt das Weingut in Epesses bereits seit 1954, als er gerade mal 17 Jahre alt war. Er ist eine Winzerpersönlichkeit mit Charisma und Charakterfestigkeit und verfügt er über einen ausserordentlichen Erfahrungsschatz. Auch heute noch kümmert er sich liebevoll um seine Weinberge. Das Duo ergänzt Sohn Louis, diplomierter Önologe mit Erfahrungen aus aller Weinwelt, sogar aus Tasmanien. Er prägt die Stilistik der Fonjallaz-Weine, welche direkt, ehrlich und mit purer Frucht brillieren. Louis richtet sein Augenmerk auf Entwicklung und Kontinuität, Innovation und Tradition. Dies sei seine Lebensaufgabe.

Waadt

Flächeca. 3'900 ha
RebsortenWeiss : Chasselas, Müller-Thurgau, Chardonnay, Silvaner und weitere
Rot : Pinot Noir, Gamay, Merlot, Gamaret, Garanoir

Die Waadt ist mit knapp 4'000 ha der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz. Auch heute denkt man unweigerlich an die berühmten Weine aus dem Dézaley oder von St-Saphorin, wenn man von Schweizer Weisswein spricht. Chasselas ist denn auch die wichtigste Sorte im Kanton.  Unterteilt ist die Waadt in die vier Regionen:

La Côte: von Lausanne westwärts bis nach Genf. Zu den bekanntesten Gemeinden gehören Féchy und Mont-sur-Rolle.

Lavaux: von Lausanne ostwärts bis nach Montreux reichend. Die Lavaux ist heute Unesco-Weltkulturerbe und vor allem auch berühmt für seine Steillagen im Dézaley, die bereits im 12. Jahrhundert von Zistersiensermöchen angelegt wurden.

Chablais: umfasst die Lagen im Rhônetal zwischen dem Genfersee und Bex und bildet quasi die Verbindung zu den Walliser Rebbergen. Sehr bekannt sind die Weine von Aigle und Yvorne.

Nord Waadt: am Neuenburger- und am Murtensee bei Bonvillars am Mont Vully.