Martel Weine St.Gallen und Zürich - Christian Hermann
Fläscher Chardonnay Fläscher Chardonnay

Fläscher Chardonnay 2020

Graubünden AOC

CHF 42.00
2020
75 cl
Wein
Christian Hermann
Graubünden
Fläsch
2020 zur Jahrgangstabelle
75 cl
Graubünden AOC
Weisswein
Chardonnay
mittelschwerer Wein
12.80 % Vol.
Fischspeisen aller Art, Geflügel, Schwein, Pilz & Pilzspeisen, vegetarischen Gerichten aller Art
mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Auf seinen rund 5 ha Rebland widmet sich Christian Hermann engagiert den klassischen burgundischen Rebsorten und orientiert sich dabei an der grossen Weinweltkultur. Sein Chardonnay ist klassich burgundisch "en fût" ausgebaut. Er zeigt Klasse mit fülligem Körper, reifer Frucht und subtilen aromatischen Nuancen.

Christian Hermann

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Christian Hermann
Rebberge4,3 ha
SortenspiegelRot: Pinot Noir
Weiss: Chardonnay, Riesling
Durchschnittliche Produktion30'000 Flaschen
WeinstilModern, gekonnter Holzausbau mit deutlicher Röstaromatik

1990 ist das Gründungsjahr von Christian Hermann’s Weingut. Er verfügt heute über 4,3 ha eigenes Rebland in Fläsch. Bei seiner Arbeit im Rebberg und im Keller verfolgt er konsequent zwei Ziele: Seine Weine sollen starke Charaktere sein und bei der Qualität gibt es keine Kompromisse. Er gehört zu jenen Produzenten, die sich seit Jahren sehr erfolgreich den klassischen Traubensorten Chardonnay und Pinot Noir widmen, sich qualitativ bzw. im Ausbau der Weine am Burgund orientieren.

Martel Weine St.Gallen und Zürich - Christian Hermann

Fläsch

Graubünden

Flächeca. 420 ha
RebsortenRot: Pinot Noir, Merlot etc.
Weiss: Riesling-Sylvaner, Chardonnay, Grauburgunder, Weissburgunder, Completer
Bekannteste Weine

Pinot Noir / Blauburgunder

Bündner Herrschaft

Die Weinregion des Kantons Graubünden ist eine der kleinsten der Schweiz. Die Bündner Herrschaft umfasst gerademal 420ha und erstreckt sich dem Rhein entlang von Bonaduz bis Fläsch. Die Rebflächen liegen auf einer Meereshöhe von 500 – 600 Metern. Die Hauptsorte ist Pinot Noir bzw. Blauburgunder. Daneben werden aber noch etwa 40 weitere Sorten angebaut, darunter Müller-Thurgau, Chardonnay und Merlot. Das milde Klima, die Temperaturen sind die wärmsten in den Deutschschweizer Weinbauregionen, sorgen Jahr für Jahr für eine perfekte Ausreifung der Trauben.

Die Bündner Herrschaft umfasst die vier Gemeinden Fläsch, Maienfeld, Jenins und Malans. Sie gehört zu den bevorzugten Weinbauregionen der Schweiz. Der Name stammt aus der Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts, als Maienfeld und Malans Untertanengebiet der drei Bünde „Grauer Bund, Gotteshausbund und Zehngerichtebund“ waren. Das Rhätikon-Massiv schützt vor Nordwinden und der kalkreiche Schieferboden begünstigt zusammen mit dem milden Klima den Anbau der Sorte Pinot Noir (Blauburgunder). In dieser kleinen Region werden einige der besten Pinot Noir Weine der Schweiz gekeltert. 

Weine des Winzers

Fläscher Chardonnay

2020, Graubünden AOC
CHF 42.00
75 cl
Fläscher Chardonnay Wein Fläscher Chardonnay Wein

Fläscher Pinot Noir H

2020, Graubünden AOC
CHF 64.00
75 cl
Fläscher Pinot Noir H Wein Fläscher Pinot Noir H Wein