Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse

Frankreich / Bordeaux / Sauternes/Barsac / Château Doisy-Védrines

PersonenFamilie Castéja 
Rebberge27 ha
SortenspiegelSemillon, Sauvignon Blanc 
Durchschnittliche Produktion
WeinstilHöchste Reinheit, Intensität und Balance sowie die klassische reiche Süsse einer vendange tardive mit Edelfäule. 

Die Bordelaiser Familie Castéja ist seit vielen Jahrhunderten mit dem Wein verbunden. Im 17. Jahrhundert bereits gehörte ihr Château Duhart-Milon, Nachbar-Weingut von Château Lafite-Rothschild in Pauillac, beide heute im Besitz von Baron Eric de Rothschild. Im 19. Jahrhundert wurde das Negoçiant-Haus Joanne gegründet und heute steht Olivier Castéja nicht nur Château Doisy-Védrines vor, sondern auch den Crus Classés von Sauternes.

Château Doisy-Védrines liegt gemeinsam mit den zwei Doisy-Namensvettern in Barsac und wurde 1855 als Cru Classé eingestuft. Der deutlich von Sémillon dominierte Dessertwein hat in den letzten rund 20 Jahren ständig an Qualität und Profil zugelegt und gehört kontinuierlich zur absoluten Spitzengruppe der Region. Trotz den qualitativen Lorbeeren liegt Doiy-Védrines für einen aufwendig erzeugten Dessertwein dieser Klasse und dieses Renommees in einer Preisklasse, die als hoch attraktiv bezeichnet werden darf. 

Weine des Winzers

Frankreich / Bordeaux
Château Doisy-Védrines

Château Doisy-Védrines

2014, 2e cru classé, Sauternes AC
CHF 24.50
37.5 cl
Château Doisy-Védrines