Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Sardinien

Italien / Sardinien

Flächeca. 26'000 ha
RebsortenWeiss: Vermentino, Torbato, Nuragus, Moscato, Malvasia
Rot: Cannonau, Girò, Monica

Sardinien ist die zweitgrösste Insel im Mittelmeer (nach Sizilien). Weinbau gibt es hier seit mindestens 3000 Jahren. Zu 85% besteht Sardinien aus Gebirgen und Hochflächen. Betreiben wird der Weinbau vor allem in der sanft hügeligen Campidano-Ebene zwischen Cagliari und Oristano und in der Alghero-Ebene betrieben. Das Klima ist mediterran, mit warmem Frühling und Herbst, heißem Sommer und mildem Winter. Viel Sonnenschein ist garantiert und so leidet die Insel im Sommer unter Wasserarmut (500–600 mm/Jahr), so dass auch künstlich bewässert werden muss.

Die Temperaturen sind in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich. Und so entstehen im kühleren Norden vor allem frische, fruchtige Weissweine;  auf der warmen Süd- und West-seite hauptsächlich Rot-, Weiss- und Dessertweine.

Aktuell gibt es auf Sardinien 20 verschieden DOCs, die bedeutendste ist mit über 100 km2 Cannonau di Sardegna. Cannonau ist die wichtigste und zweithäufigst angebaute Sorte und vermutlich ein Grenache-Klon. Es gibt wenige selbständige Winzer. Beherrscht wird die Weinproduktion weitgehend von grossen Genossenschaften.

Winzer aus der Region Sardinien