Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Toscana

Italien / Toscana

Flächeca. 58'000 ha
RebsortenWeiss: Trebbiano, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Vermentino, Vernaccia
Rot: Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah
Bekannteste WeineChianti, Brunello di Montalcino, Morellino di Scansano, Vino Nobile di Montepulciano

Die Toscana ist die bedeutendste Region Mittelitaliens, doch steht sie heute weder im Mittel-punkt des wirtschaftlichen noch des politischen Lebens der Nation.

Die Landschaft ist durch ihre Hügel berühmt. Nur gerade 8% des Landes sind ebene Fläche, Hanglagen von 150 bis 500 m liefern den allergrössten Teil der besseren Weine. Sangiovese ist die prägende Rebsorte seit jeher. Sie scheint das hoch konzentrierte Sonnenlicht zu benötigen, das die Hänge ihr bieten zu benötigen, damit sie in diesen Breiten gut zur Reife gelangt. Aber auch internationale Sorten wie Merlot und Cabernet Sauvignon seit den 1970er Jahren und jüngst auch Syrah werden erfolgreich gepflegt. Trebbiano ist bei den weissen Sorten die wichtigste, Chardonnay und Sauvignon Blanc werden aber immer beliebter.

Die berühmtesten Weinregionen sind die Chianti-Zone zwischen Florenz und Siena (mit dem Chianti Classico als Herzstück), Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano und die Maremma mit Montecucco und Morellino di Scansano.