Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Markus Stäger
Maienfelder Pinot Noir Barrique

Maienfelder Pinot Noir Barrique

CHF 35.00
75 cl
Wein
Winzer Markus Stäger
Region Graubünden
Jahrgang 2014
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Graubünden AOC
Produkt Rotwein
Traubensorte Pinot Noir
Anbauart naturnah
Körper mittelschwerer Wein
Alkoholgehalt 13.50 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Der Selbstkelterer Markus Stäger hat einen engagierten Anteil dazu beigetragen, dass das aktuelle Weinschaffen der Bündner Herrschaft ein viel beachtetes Echo findet und die lokale Weinkultur heute viel näher bei der grossen des Burgunds liegt als bei der eigenen der letzten Generation. Sein Rezept: Handarbeit, Naturnähe und tiefe Erträge zugunsten Konzentration und Aromenreichtum. Der à la Bourgogne im Eichen-Fût ausgebaute Barrique-Pinot ist ein vom Herbstföhn verwöhnter, reintöniger Blauburgunder mit Struktur, Finesse und und gut eingebundenenen Röstnoten.

Weine des Winzers

Schweiz / Graubünden
Markus Stäger

Maienfelder Riesling-Sylvaner

2016, Graubünden AOC
CHF 23.00
75 cl
Maienfelder Riesling-Sylvaner
Schweiz / Graubünden
Markus Stäger

Maienfelder Pinot Noir Classique

2015, Graubünden AOC
CHF 23.00
75 cl
Maienfelder Pinot Noir Classique
Schweiz / Graubünden
Markus Stäger

Maienfelder Pinot Noir Barrique

2014, Graubünden AOC
CHF 35.00
75 cl
Maienfelder Pinot Noir Barrique
Schweiz / Graubünden
Markus Stäger

Maienfelder Chardonnay

2016, Graubünden AOC
CHF 33.00
75 cl
Maienfelder Chardonnay

Markus Stäger

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Markus und Karin Stäger
Rebberge4 ha
SortenspiegelRot: Pinot Noir
Weiss: Riesling X Sylvaner, Scheurebe, Grauburgunder
Durchschnittliche Produktion20'000 bis 30'000 Flaschen
WeinstilElegante Weissweine, feine, zarte Pinots, gut strukturiert, mittelgewichtig am Gaumen
Markus Stäger

Markus Stäger weiss die natürliche Bescheidenheit des traditionellen Weinbauern zu behalten, sich aber auch den hohen Ansprüchen verwöhnter Schweizer Gaumen zu stellen und unermüdlich an der Qualität zu schleifen.

Stäger-Weine ist ein typischer Familienbetrieb. 4/5 der Trauben stammen aus eigenen Reblagen. Das restliche Fünftel (ausschliesslich Pinot Noir) wird von befreundeten Winzern dazugekauft. Schon Markus Stägers Vorfahren hatten ihren eigenen Rebberg, wie viele andere Familien in der Region auch. Doch erst Markus Stäger formte daraus 1982 ein eigentliches Weingut. Zu den 50 Aaren, die ihm sein Vater vererbte, kamen Jahr für Jahr weitere Flächen dazu und 1984 baute er das heutige Kellereigebäude. Markus Stäger ist gelernter Winzer. Er liess sich in der Westschweiz und am Zürichsee ausbilden und holte sich bei Aufenthalten im Burgund und in der Pfalz weitere wertvolle Erfahrungen.

Graubünden

Flächeca. 420 ha
RebsortenRot: Pinot Noir, Merlot etc.
Weiss: Riesling-Sylvaner, Chardonnay, Grauburgunder, Weissburgunder, Completer
Bekannteste Weine

Pinot Noir / Blauburgunder

Bündner Herrschaft

Die Weinregion des Kantons Graubünden ist eine der kleinsten der Schweiz. Die Bündner Herrschaft umfasst gerademal 420ha und erstreckt sich dem Rhein entlang von Bonaduz bis Fläsch. Die Rebflächen liegen auf einer Meereshöhe von 500 – 600 Metern. Die Hauptsorte ist Pinot Noir bzw. Blauburgunder. Daneben werden aber noch etwa 40 weitere Sorten angebaut, darunter Müller-Thurgau, Chardonnay und Merlot. Das milde Klima, die Temperaturen sind die wärmsten in den Deutschschweizer Weinbauregionen, sorgen Jahr für Jahr für eine perfekte Ausreifung der Trauben.

Die Bündner Herrschaft umfasst die vier Gemeinden Fläsch, Maienfeld, Jenins und Malans. Sie gehört zu den bevorzugten Weinbauregionen der Schweiz. Der Name stammt aus der Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts, als Maienfeld und Malans Untertanengebiet der drei Bünde „Grauer Bund, Gotteshausbund und Zehngerichtebund“ waren. Das Rhätikon-Massiv schützt vor Nordwinden und der kalkreiche Schieferboden begünstigt zusammen mit dem milden Klima den Anbau der Sorte Pinot Noir (Blauburgunder). In dieser kleinen Region werden einige der besten Pinot Noir Weine der Schweiz gekeltert.