Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Peter Wegelin Scadenagut
Malanser Riesling-Sylvaner

Malanser Riesling-Sylvaner

CHF 18.00
75 cl
Wein
Winzer Peter Wegelin, Scadenagut
Region Graubünden
Jahrgang 2015
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Graubünden AOC
Produkt Weisswein
Traubensorte Riesling-Sylvaner
Anbauart naturnah
Körper leichter Wein
Alkoholgehalt 12.00 % Vol.
Passt zu Aperitif, leichte Vorspeisen, Süsswasserfische
Trinkreife trinkbereit, jung zu konsumieren, kleines Reifepotential (bis etwa 4 Jahre nach Ernte)

Das Weingut von Peter Wegelin in Malans ist ein Paradebeispiel für das Qualitätsschaffen der modernen Winzergeneration der Herrschaft. Der Klassiker unter den Weissweinen ist der Riesling x Sylvaner, der mit seinem frischen Temperament, blumigem Charme und einer brillanten Reintönigkeit überzeugt.

Weine des Winzers

Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Riesling-Sylvaner

2014, Graubünden AOC
CHF 18.00
75 cl
Malanser Riesling-Sylvaner
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Riesling-Sylvaner

2015, Graubünden AOC
CHF 18.00
75 cl
Malanser Riesling-Sylvaner
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Riesling-Sylvaner

2016, Graubünden AOC
CHF 19.00
75 cl
Malanser Riesling-Sylvaner
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Grauburgunder

2016, Graubünden AOC
CHF 24.50
75 cl
Malanser Grauburgunder
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Weissburgunder

2016, Graubünden AOC
CHF 24.50
75 cl
Malanser Weissburgunder
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Chardonnay

2015, Graubünden AOC
CHF 29.00
75 cl
Malanser Chardonnay
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Blauburgunder

2015, Graubünden AOC
CHF 23.00
75 cl
Malanser Blauburgunder
Schweiz / Graubünden
Peter Wegelin, Scadenagut

Malanser Blauburgunder Reserva

2014, Graubünden AOC
CHF 34.00
75 cl
Malanser Blauburgunder Reserva

Peter Wegelin, Scadenagut

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Peter Wegelin
Rebberge5 ha und 3 ha Traubenzukauf
SortenspiegelRot: Pinot Noir
Weiss: Riesling-Silvaner, Sauvignon Blanc, Weissburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Kerner
Durchschnittliche Produktion50'000 Flaschen
WeinstilEher moderner Stil, gekonnter Holzeinsatz

Anna und Hans-Ulrich Wegelin kauften das Scadenagut im Jahr 1957. (Scadena ist die romanische Flurbezeichnung des Weinberges, auf dem heute der moderne Torkel steht). Jene Zeiten waren für den Weinbau alles andere als rosig und so mussten sie in den Anfangsjahren Trauben und Most an andere Kellereien verkaufen. Den widrigen Umständen zum Trotz waren sie sehr erfolgreich und konnten bald auch Qualität und Ertrag steigern. 1980 schliesslich konnten sie ihrem jüngsten Sohn Peter einen gesunden und erfolgreichen Betrieb übergeben. Peter Wegelin hatte zuvor die Ausbildung zum Winzermeister absolviert. Während den letzten Jahren konnte er sukzessive Rebfläche dazukaufen und 2004 den neuen Torkel einweihen, der notwendig geworden war, weil der alte die grössere Menge nicht mehr fassen konnte. In diesem Mehrgeschossigen Keller kann dank der Hilfe der Schwerkraft auf Pumpen weitgehend verzichtet werden.

Peter Wegelin Scadenagut
Peter Wegelin Scadenagut

Graubünden

Flächeca. 420 ha
RebsortenRot: Pinot Noir, Merlot etc.
Weiss: Riesling-Sylvaner, Chardonnay, Grauburgunder, Weissburgunder, Completer
Bekannteste Weine

Pinot Noir / Blauburgunder

Bündner Herrschaft

Die Weinregion des Kantons Graubünden ist eine der kleinsten der Schweiz. Die Bündner Herrschaft umfasst gerademal 420ha und erstreckt sich dem Rhein entlang von Bonaduz bis Fläsch. Die Rebflächen liegen auf einer Meereshöhe von 500 – 600 Metern. Die Hauptsorte ist Pinot Noir bzw. Blauburgunder. Daneben werden aber noch etwa 40 weitere Sorten angebaut, darunter Müller-Thurgau, Chardonnay und Merlot. Das milde Klima, die Temperaturen sind die wärmsten in den Deutschschweizer Weinbauregionen, sorgen Jahr für Jahr für eine perfekte Ausreifung der Trauben.

Die Bündner Herrschaft umfasst die vier Gemeinden Fläsch, Maienfeld, Jenins und Malans. Sie gehört zu den bevorzugten Weinbauregionen der Schweiz. Der Name stammt aus der Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts, als Maienfeld und Malans Untertanengebiet der drei Bünde „Grauer Bund, Gotteshausbund und Zehngerichtebund“ waren. Das Rhätikon-Massiv schützt vor Nordwinden und der kalkreiche Schieferboden begünstigt zusammen mit dem milden Klima den Anbau der Sorte Pinot Noir (Blauburgunder). In dieser kleinen Region werden einige der besten Pinot Noir Weine der Schweiz gekeltert.