Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Weine Neuenburg
Oeil de Perdrix

Oeil de Perdrix

CHF 19.50
75 cl
Wein
Winzer Cave de la Ville de Neuchâtel
Region Neuenburg
Jahrgang 2015
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Neuchâtel AOC
Produkt Rotwein
Traubensorte Pinot Noir
Körper leichter Wein
Alkoholgehalt 13.00 % Vol.
Passt zu Essensbegleiter zu leichten Speisen (Fisch, helles Fleisch, Gemüsegerichte etc.)
Trinkreife trinkbereit, jung zu konsumieren, kleines Reifepotential (bis etwa 4 Jahre nach Ernte)

Die Neuenburger Rebberge liegen zwischen dem See und der Jurakette. Der See wirkt als Wärmespeicher und mildert das Klima stark. Die Stadt Neuenburg ist Besitzerin von stattlichen 12 ha Rebland, hauptsächlich Chasselas und Pinot Noir, aber auch Spezialitäten wie Chardonnay und Pinot Gris. Die Neuenburger Gegend ist die Ursprugsregion für den erfrischenden Oeil de Perdrix, der ausschliesslich aus Pinot Noir gewonnen werden muss und als "saignée", d.h. als Rotweinabzug gekeltert wird. Aromatisch ist der Wein ein typischer Pinot Noir.

Weine des Winzers

Schweiz / Neuenburg
Cave de la Ville de Neuchâtel

Oeil de Perdrix

2015, Neuchâtel AOC
CHF 10.80
37.5 cl
Oeil de Perdrix
Schweiz / Neuenburg
Cave de la Ville de Neuchâtel

Oeil de Perdrix

2015, Neuchâtel AOC
CHF 19.50
75 cl
Oeil de Perdrix

Cave de la Ville de Neuchâtel

PersonenBesitzer: Stadt Neuenburg
Gutsleiter: Willy Zahnd
Rebberge12 ha
SortenspiegelRot: Pinot Noir
Weiss: Chasselas, Pinot Gris
WeinstilKlassisch, spritzig, elegant

Die Stadt Neuenburg ist Besitzer von stattlichen 13.5 ha bestem Rebland, die alle nach IP-Normen (Integrierte Produktion) bewirtschaftet werden. Davon werden die Trauben von 11.5 im stadteigenen Weinkeller verarbeitet. Die beiden wichtigsten Traubensorten sind Chasselas und Pinot Noir, als Spezialität ist auch Pinot Gris angepflanzt. Die ganze Produktion hat die Appellation d’origine contrôlée (AOC Ville de Neuchâtel – AOC Champréveyres – (AOC Neuchâtel).

Neuenburg

Flächeca. 600 ha
RebsortenWeiss: Chasselas, Chardonnay, Gewürztraminer
Rot: Pinot Noir

Gut 600 ha Rebfläche umfasst der Kanton Neuenburg und bildet so den Grossteil des so genannten Drei-Seen-Gebietes Neuenburger See, Bielersee und Murtensee.

Etwas mehr als die Hälfte der Produktion entfällt auf Weissweine. Berühmt ist Neuenburg vor allem für  die Rosé-Spezialität Oeil de Perdrix. Er darf ausschliesslich aus der Pinot Noir-Traube gewonnen werden. Allerdings  wurde der Begriff nie geschützt, so dass heute Roséweine aus der ganzen Schweiz mit dem gleichen Namen bezeichnet werden.