Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Altocedro Flaschen
Reserva Malbec

Reserva Malbec

CHF 21.60 statt CHF 24.00
75 cl
Wein
Winzer Bodega Altocedro
Region Mendoza
Jahrgang 2013
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage La Consulta, Mendoza
Produkt Rotwein
Traubensorte Malbec
Körper schwerer Wein
Alkoholgehalt 15.00 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Die Rebberge von Altocedro befinden sich unweit von Mendoza in La Consulta (Uco Valley) in einer der wichtigsten und besten Weinregionen von Argentinien. Wir zitieren den brillanten Winemaker Karim Mussi Saffie: «Altocedro is the fruit of our passion for creating great wines in one of the best ecosystems in the world for the grape Malbec: La Consulta.» Malbec-Weine dieser Klasse zeigen konzentrierte Struktur und Farbe sowie herrliche Waldbeerenfrucht. Die Malbec Reserva besticht mit edler Erhabenheit eines Grand Vin, sie zeigt Kraft und Intensität.

Weine des Winzers

Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Año Cero Tempranillo

2012, La Consulta, Mendoza
CHF 14.00
75 cl
Año Cero Tempranillo
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Año Cero Tempranillo

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 13.50 statt CHF 15.00
75 cl
Año Cero Tempranillo
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

La Consulta Select

2012, La Consulta, Mendoza
CHF 22.00
75 cl
La Consulta Select
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

La Consulta Select

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 22.00
75 cl
La Consulta Select
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

La Consulta Select

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 48.00
150 cl
La Consulta Select
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Gran Reserva Malbec

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 40.00
75 cl
Gran Reserva Malbec
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Gran Reserva Malbec

2014, La Consulta, Mendoza
CHF 39.00 statt CHF 44.00
75 cl
Gran Reserva Malbec
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Gran Reserva Malbec

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 84.00
150 cl
Gran Reserva Malbec
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Gran Reserva Malbec

2014, La Consulta, Mendoza
CHF 92.00
150 cl
Gran Reserva Malbec
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Año Cero Malbec

2014, La Consulta, Mendoza
CHF 13.50 statt CHF 15.00
75 cl
Año Cero Malbec
Argentinien / Mendoza
Bodega Altocedro

Reserva Malbec

2013, La Consulta, Mendoza
CHF 21.60 statt CHF 24.00
75 cl
Reserva Malbec

Bodega Altocedro

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Karim Mussi Saffie
Rebbergeca. 26 ha eigene Reben und Zukauf von Trauben
Sortenspiegel

Rot: Malbec, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Syrah Petit Verdot
Weiss: Sémillon

WeinstilVollmundige Rotweine, reiffruchtig, gut strukturiert
Altocedro

10 Jahrgänge waren mit dem 2011er im Keller, und sozusagen pünktlich zum Jubiläum brillierte Altocedro mit grandiosen Bewertungen in der internationalen Fachpresse: der Altocedro Malbec Reserva setzte sich mitten in die Elite der argentinischen Weinprominenz, und dies bei einem mehr als konkurrenzfähigen Preis! Und wo die Gran Reserva wohl gelandet wäre, die in der Bewertung noch nicht mit dabei war...?

Die Rebberge von Altocedro befinden sich unweit von Mendoza in La Consulta (Uco Valley) in einer der wichtigsten und besten Weinregionen von Argentinien. Wir zitieren den brillanten Winemaker Karim Mussi Saffie: Altocedro is the fruit of our passion for creating great wines in one of the best ecosystems in the world for the grape Malbec: La Consulta.

Die Hauptrolle nimmt also nicht unerwartet die Malbec-Traube ein, welche Liebhaber der Weine aus Südwestfrankreich besonders schätzen. In Argentinien blüht sie förmlich auf, hat also hier nicht nur die zweite Heimat, sondern vielleicht gar ihr auserwähltes Weinparadies gefunden! Malbec-Weine dieser Klasse zeigen konzentrierte Struktur und Farbe sowie herrliche Waldbeerenfrucht. In Argentinien profitiert sie von idealen Verhältnissen, genügend Wärme für eine optimale Reife und genügend Feuchtigkeit dank den Zuflüssen aus den nahen Anden mit dem grandiosen 7000er Aconcagua. Somit kann man sich die Altocedro-Weine vorstellen als eine harmonische Heirat der Tugenden eines komplexen, strukturierten Bordeaux oder Cahors mit einem wuchtigen spanischen Roten. Nicht überraschend also, dass als zweite Rebe, welche die Altocedro-Weine prägt, der Tempranillo fungiert: die Edelrebe Spaniens schlechthin.

Die «jüngeren» Anpflanzungen haben bereits ein stolzes Alter von rund 50 Jahren und werden ausgewählt für die Linie «Año Cero» und die Reserva. Erstere Weine werden eher fruchtbetont und für den jüngeren Konsum ausgebaut. Die Reserva besticht mit edler Erhabenheit eines Grand Vin, sie zeigt Kraft und Intensität. Der Stolz und die Basis für die Gran Reserva Stufe sind beinahe 100jährige Rebstöcke! Diese ergeben dichte und tiefgründige Weine, prädestiniert für einen längeren Ausbau im Keller und auch für das Lagerpotential eines grossen Weines. Man darf diesen zwar jung mit Freuden geniessen – er brilliert dann mit Rasse und Temperament, er gewinnt aber auch über mehrere Jahre Reifung an Komplexität und Balance.

Mendoza

Flächeca. 160'000 ha
RebsortenWeiss: Chardonnay, Torrontés, Muscat
Rot: Malbec, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Nebbiolo, Dolcetto, Lambrusco, Tempranillo

Die Provinz Mendoza liegt im äussersten Westen von Argentinien und ist „nur“ durch die Ge­birgskette der An­den getrennt von Chile. Mendoza ist die mit Abstand grösste und wichtigste Weinbauregion des Landes mit zur Zeit etwa 160'000 ha bebautem Rebland. Mendoza wird in verschiedene Departemente unterteilt, die wichtigsten Weinbaugebiete sind in Maipu Bar­rancas, Cruz de Piedra, Russel, Coquimbito, Lunlunta, in Lujan Carrodilla, Chacras de Coria, Mayor Drum­mond, Lujan, Vistalba, Las Compuertas, Pedriel, Agrelo, Ugarteche, Carrizal, Tres Esquinas, An­choris. San Martin im Osten und San Rafael im Süden der Region sind ebenfalls wichtige Weinbauzentren, allerdings ist ihre Bedeutung nach der Umstellung auf klassische Rebsorten zurückgegangen. Bei den Rotweinsorten spielt Malbec die dominierende Rolle. Im oberen Mendoza scheint sie ihre wahre Heimat gefunden zu haben.

Die ganze Region ist nicht sehr lebensfreundlich, es herrscht ein Steppenklima mit einer Jah­resniederschlagsmenge von selten mehr als 250 mm. Mendoza wäre ohne die vielen Wasser­kanäle eine grosse Wüste. Alle Bäume wurden von Menschenhand gepflanzt. Keiner aber würde überleben ohne Bewässerung. Schon die Ureinwohner erstellten deshalb ein weitverzweigtes System mit Wasserkanälen, das gespeist wird mit Wasser aus den Anden, das dort im Überfluss vorhanden ist. Dieses stets weiterentwickelte Kanalsystem versorgt jede Pflanze mit Wasser. Die Jahreszeiten aber sind klar gegliedert, sodass die Reben zur Winterruhe kommen. Die grösste Gefahr für die Region ist der Spätsommerhagel. Er kommt jeweils vor der Ernte in Teil­gebieten und kann die Arbeit eines ganzen Jahres zerstören. Viele Produzenten schützen sich bzw. ihre Reben deshalb mit grossen Netzen.