Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Raymond Paccot
La Colombe Noire

La Colombe Noire 2015

CHF 31.00
75 cl
Wein
Winzer Raymond Paccot, Domaine La Colombe
Region Waadt
Subregion La Côte
Jahrgang 2015
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage Vaud AOC
Produkt Rotwein
Traubensorte Pinot Noir
Alkoholgehalt 13.00 % Vol.

-

Weine des Winzers

Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

La Colombe Grise Réserve

2015, Vaud AOC
CHF 32.00
75 cl
La Colombe Grise Réserve
Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

Féchy La Colombe

2017, La Côte AOC
CHF 13.80
70 cl
Féchy La Colombe
Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

Petit Clos

2017, Mont sur Rolle, La Côte AOC
CHF 16.00 statt CHF 18.00
75 cl
Petit Clos
Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

La Colombe Noire

2015, Vaud AOC
CHF 31.00
75 cl
La Colombe Noire
Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

Curzilles

2016, La Côte AOC
CHF 23.00
75 cl
Curzilles
Schweiz / Waadt
Raymond Paccot, Domaine La Colombe

Amédée

2015, Vaud AOC
CHF 35.00
75 cl
Amédée

Raymond Paccot, Domaine La Colombe

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Raymond und Violaine Paccot
Rebberge20 ha, davon 8 in Pacht
SortenspiegelChasselas, Chardonnay, Pinot Gris, Sauvignon Blanc, Pinot Noir, Garanoir und Gamaret, Gamay.
Durchschnittliche Produktion150'000 Flaschen
WeinstilTerroirgeprägt, frisch, ausdrucksstark, mineralisch
Raymond Paccot

Raymond Paccot ist einer der erfahrensten Winzer der Côte – seine Crus lieferten dem Freund und Kochgenie Frédy Girardet das vinöse Lokalkolorit – und ein führender Pionier der Biodynamie. Hoch erfreulich, dass sich diese subtilen und naturfreundlichen Ideen auch bei so preiswerten Weinen wie dem Chasselas-Klassiker Féchy La Colombe durchsetzen. Die Familie Paccot kam im 19. Jahrhundert aus Savoyen nach Féchy. Raymond stieg nach dem Weinbau-Studium in Changins und Praktika in Kalifornien und Spanien im Jahr 1978 ins elterliche Weingut ein und begann 2000 mit der Umstellung auf biologischen, bzw. biodynamischen Anbau. Raymond gehört auch zu den Siegern der renommierten Chasselas-Cup.  

La Côte

Flächeca. 3'900 ha
RebsortenWeiss : Chasselas, Müller-Thurgau, Chardonnay, Silvaner und weitere
Rot : Pinot Noir, Gamay, Merlot, Gamaret, Garanoir

Die Waadt ist mit knapp 4'000 ha der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz. Auch heute denkt man unweigerlich an die berühmten Weine aus dem Dézaley oder von St-Saphorin, wenn man von Schweizer Weisswein spricht. Chasselas ist denn auch die wichtigste Sorte im Kanton.  Unterteilt ist die Waadt in die vier Regionen:

La Côte: von Lausanne westwärts bis nach Genf. Zu den bekanntesten Gemeinden gehören Féchy und Mont-sur-Rolle.

Lavaux: von Lausanne ostwärts bis nach Montreux reichend. Die Lavaux ist heute Unesco-Weltkulturerbe und vor allem auch berühmt für seine Steillagen im Dézaley, die bereits im 12. Jahrhundert von Zistersiensermöchen angelegt wurden.

Chablais: umfasst die Lagen im Rhônetal zwischen dem Genfersee und Bex und bildet quasi die Verbindung zu den Walliser Rebbergen. Sehr bekannt sind die Weine von Aigle und Yvorne.

Nord Waadt: am Neuenburger- und am Murtensee bei Bonvillars am Mont Vully. 

Waadt

Flächeca. 3'900 ha
RebsortenWeiss : Chasselas, Müller-Thurgau, Chardonnay, Silvaner und weitere
Rot : Pinot Noir, Gamay, Merlot, Gamaret, Garanoir

Die Waadt ist mit knapp 4'000 ha der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz. Auch heute denkt man unweigerlich an die berühmten Weine aus dem Dézaley oder von St-Saphorin, wenn man von Schweizer Weisswein spricht. Chasselas ist denn auch die wichtigste Sorte im Kanton.  Unterteilt ist die Waadt in die vier Regionen:

La Côte: von Lausanne westwärts bis nach Genf. Zu den bekanntesten Gemeinden gehören Féchy und Mont-sur-Rolle.

Lavaux: von Lausanne ostwärts bis nach Montreux reichend. Die Lavaux ist heute Unesco-Weltkulturerbe und vor allem auch berühmt für seine Steillagen im Dézaley, die bereits im 12. Jahrhundert von Zistersiensermöchen angelegt wurden.

Chablais: umfasst die Lagen im Rhônetal zwischen dem Genfersee und Bex und bildet quasi die Verbindung zu den Walliser Rebbergen. Sehr bekannt sind die Weine von Aigle und Yvorne.

Nord Waadt: am Neuenburger- und am Murtensee bei Bonvillars am Mont Vully.