Martel Weine St.Gallen und Zürich -  Martel Weine
Terre à Terre Blanc Terre à Terre Blanc

Terre à Terre Blanc 2019

Gers IGP

CHF 18.50
2019
75 cl
Wein
Gensac
Sud-Ouest
Gers
2019
75 cl
Gers IGP
Weisswein
Petit Courbu, Sauvignon Gris
mittelschwerer Wein
14.00 % Vol.
Apéro, Fischspeisen aller Art, frischem Ziegenkäse, Spargeln
trinkbereit, jung zu konsumieren, kleines Reifepotential (bis etwa 4 Jahre nach Ernte)

Château de Gensac ist das Weingut des umtriebigen Schweizers Jan Schürmann, es gehört zu den besten Weinbaubetrieben der Region Gers/Armagnac. Der trockene Weisswein Terre à Terre blanc, eine Assemblage aus der lokalen Sorte Petit Courbu mit Sauvignon gris (eine Mutation von Sauvignon blanc), spiegelt wunderbar das kalkhaltige Terroir der Domaine wider. Nach einer sanften Pressung reift der Wein für gut 6 Monate in Barriques und begeistert so mit seiner wunderbar frisch-fruchtigen Art.

Gensac

PersonenBesitzer & Gutsleiter: Jan Schürmann
Rebberge ha
SortenspiegelWeiss: Semillon, Sauvignon-gris, Petit Mansegn, Petit Courbu und Colombard
Rot: Tannat, Malbec, Merlot, Fer Servadou und Cabernet Sauvignon
Durchschnittliche Produktion Flaschen
Weinstil

Die Region Armagnac ist weltberühmt für seine edlen Eau-de-vies. Nur sehr Wenigen ist bekannt, dass hier auch hochwertige Weine produziert werden, hauptsächlich Weisswein aus lokalen Rebsorten wie Gros Maseng. Eines der angesehensten Weingüter ist ohne Zweifel Château de Gensac, welches vom umtriebigen Schweizer Jan Schürmann mit viel Elan geleitet wird. Die Palette reicht vom kernigen, 18 Monate im Barrique ausgebauten Rotwein über saftigen Rosé bis hin zum trockenen, mineralischen Weisswein, der 6 Monate im Eichenfass ausgebaut wird.

Gers

Sud-Ouest

Flächeca. 4'500 ha
RebsortenRot: Malbec, Tannat, Merlot

Die Region Cahors


Die Weinregion 150 bis 200 km östlich von Bordeaux gehört zu den geschichtsträchtigsten von Frankreich, schon vor Urzeiten schätzte man den Cahors-Wein dank seiner fast schwarzen Farbe. Die Weinberge liegen um die namensgebende Stadt mit dem berühmten Pont Valentré bis zur Cahors-Weinhauptstadt Puy l'Evèque im Westen. Die perfekte Umgebung liefert in Sachen Böden, Klima und auch landschaftlichem Zauber der hier schwungvoll mäandernde Fluss Lot, der im Westen schon bald in die Garonne führt, die anschliessend durchs Bordelais in die Gironde und damit den Atlantik fliesst.
Die neuere Geschichte beginnt mit der Anerkennung als AOC in den 1970er Jahren und einem neuen Aufschwung nach einem schwierigen Jahrhundert mit der Reblaus und einem grauslichen Frost in den 50er Jahren.

Der hier beheimatete Malbec ist für Cahors wie der Tannat für Madiran die dominierende Seele der Weine: Rotweine im südwestfranzösischen Stil, dunkelrot, feinherb, lagerfähig, gut strukturiert dank einem Reichtum an Tanninen, die heute in ihrem Charakter wesentlich reifer und sanfter sind und die Weine freundlicher und früher zugänglich machen. Während hier der Cabernet nicht zugelassen ist, wird die wichtige Bordeaux-Traube Merlot hier als Assemblage-Partner angebaut, ebenso in kleineren Mengen auch der Tannat.

Weine des Winzers

Terre à Terre Blanc

2019, Gers IGP
CHF 18.50
75 cl
Terre à Terre Blanc Wein Terre à Terre Blanc Wein

Le Rosé

2021, Gers IGP
CHF 13.00
75 cl
Le Rosé Wein Le Rosé Wein

Terre à Terre

2016, Gers IGP
CHF 21.00
75 cl
Terre à Terre Wein Terre à Terre Wein