Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Werner Stucky
Tracce di Sassi

Tracce di Sassi

CHF 44.00
75 cl
Wein
Winzer Simon e Werner Stucky - Rivera
Region Tessin
Jahrgang 2014
Flaschengrösse 75 cl
Qualifizierung / Lage IGT della Svizzera italiana
Produkt Rotwein
Traubensorte Merlot
Anbauart konventionell
Körper mittelschwerer Wein
Alkoholgehalt 13.00 % Vol.
Passt zu kräftige Speisen (dunkles Fleisch, gut gewürzte Gerichte, kräftige Käse)
Trinkreife mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen

Werner Stucky, einer der Revolutionäre im Tessiner Weinbau, baute erstmals einen klassischen Merlot im Barrique aus und sorgte damit anfangs der 80er Jahre für Furore. Der Tracce di Sassi ist ein Terroir-Wein mit Struktur und Kraft. Die reifen Fruchtnoten und ein gutes Tanningerüst verleihen dem Wein zusammen mit der schön eingebundenen Säure den robusten, ausgewogenen Charakter.

Weine des Winzers

Schweiz / Tessin
Simon e Werner Stucky - Rivera

Tracce di Sassi

2014, IGT della Svizzera italiana
CHF 44.00
75 cl
Tracce di Sassi

Simon e Werner Stucky - Rivera

PersonenBesitzer und Gutsleiter: Werner und Simon Stucky
Rebberge4 ha
SortenspiegelRot: Merlot, Cabernet Sauvignon
Durchschnittliche Produktion15'000 bis 20'000 Flaschen
WeinstilStrukturierte Tanninreiche Weine welche eine gewisse Reifezeit brauchen

Vierhundert Jahre alt ist der Weinberg in Gudo, wo Werner Stucky den Steinspuren, den Tracce di Sassi, folgt. «Dagegen sind die drei Jahrzehnte nicht viel, seit denen ich auf diesem Terroir winzere», meint er bescheiden. Dabei ist er zweifellos der Pionier und Meister der Tessiner Merlot-Szene. Sein dichter, perfekt strukturierter und konturierter Tracce di Sassi weist als Monument und Leuchtturm wie ein Château Latour den Weg.

Martel

Tessin

Flächeca. 1070 ha (inkl. Misox)
RebsortenRot: Merlot, Pinot Noir, Gamaret, Syrah, Cabernet Franc
Weiss: Chardonnay, Chasselas, Sauvignon Blanc, Müller-Thurgau
Bekanntester WeinMerlot del Ticino

Das Tessin

Das Tessin, der südlichste Kanton der Schweiz und bekannt als die Sonnenstube unseres Landes, hat ein spezielles und einzigartiges Klima. Mit den Alpen teilt es den manchmal tiefblauen Himmel. Neben Trockenperioden gibt es auch ergiebige Niederschläge. Das Klima ist mild, wobei die Temperaturen etwas frischer als diejenigen von Bordeaux sind. Unterteilt ist das Tessin in neun  Distrikte: Bellinzona, Blenio, Leventina, Locarno, Mendrision, Riviera, Vallamaggia und das Mesolcina (GR). Der weitaus grösste Teil der Rebfläche wird im Nebenerwerb bewirtschaftet. 

Merlot del Ticino

Wie in kaum einer anderen Schweizer Weinregion herrschen hier rote Sorten vor, allen voran der Merlot. Ueber 80% der Rebfläche ist heute mit dieser Bordeaux-Sorte bestockt, die den guten Ruf der Tessiner Weine begründet, seit sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts ins Tessin eingeführt wurde