Martel AG - Gernot Heinrich
Martel AG - Welschriesling Freyheit 2017 Gernot Heinrich
Weisswein

Welschriesling Freyheit 2017

Martel AG - Welschriesling Freyheit

Burgenland, österr. Qualitätswein, bio

Gernot Heinrich

2017, 75 cl

Welschriesling Freyheit

Welschriesling Freyheit 2017 - Burgenland, österr. Qualitätswein, bio

Das Burgenländer Weingut Heinrich ist eine der Vorzeigeadressen schlechthin für grossen österreichischen Wein. Sie gehören zu den Vorreitern des biodynamischen Anbaus in Österreich und sie gehen auch bei der Weinbereitung neue, d.h. eigentlich alte, traditionelle Wege. Und so schmecken vor allem auch ihre Weissweine zuweilen ungewohnt. Denn wie in der «vor-industriellen Zeit» lassen sie den Welschriesling mit den Kämmen über viele Stunden auf der Maische ruhen. Nach der abgeschlossenen Spontangärung lassen sie den Wein noch gut 7 Monate im grossen Holzfass auf der Hefe reifen, bevor er unfiltriert und ohne zusätzlichen Schwefel abgefüllt wird. Diese andere Art der Vinifikation, aber auch die längere Ausbauzeit auf der Hefe verleihen dem Wein einerseits eine ungewohnte Aromatik mit wildem Charakter, andererseits eine grosse Stabilität (weshalb auf den Zusatz von SO2 verzichtet werden kann). Eine bis anhin unbekannte grasiger Frische und eine grün-gelbliche Frucht mit ätherischer Kräuterwürze kommen zum Vorschein. Weil der Wein unfiltriert abgefüllt wurde, setzt sich über die Zeit am Flaschenboden ein Depot ab. Heinrich empfiehlt deshalb, die Flasche vor dem Öffnen zu schütteln. Natürlich aber dürfen Sie stattdessen den Wein auch dekantieren.
2017
Burgenland
Essensbegleiter zu leichten Speisen (Fisch, Meeresfrüchte, helles Fleisch, Gemüsegerichte etc.)
mittleres Reifepotential (bis etwa 10 Jahre nach Ernte); kann an Komplexität und Feinheit gewinnen
bio-dynamisch
11.50 % Vol.
leichter Wein
Weingut Heinrich