Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zur Kasse
Martel Weine St.Gallen und Zürich - Commune d'Yvorne
Yvorne Trechene Yvorne Trechene

Yvorne Trechene 2019

Chablais AOC

CHF 18.80
2019
75 cl
Wein
Commune d'Yvorne
Waadt
Chablais
2019 zur Jahrgangstabelle
75 cl
Chablais AOC
Weisswein
Chasselas
naturnah
leichter Wein
12.20 % Vol.
Apéro, Apéro Riche, Sushi, Süsswasserfischen, Raclette & Fondue, Weichkäse, vegetarischen Gerichten aller Art
trinkbereit, jung zu konsumieren, kleines Reifepotential (bis etwa 4 Jahre nach Ernte)

Yvorne ist die waadtländer Nachbargemeinde von Aigle mit herrlichen Hanglagen am Eingang zum Wallis und zum Rhônetal. Das renommierte Weingut der Commune ist im Besitz von ausgezeichneten Reblagen, die in einem geschützten Talkessel liegen und dem Chasselas zu optimaler Reife verhelfen. Der Trechène-Rebberg umfasst 2 ha mit steinigem, magnesiumhaltigem Boden, der dem Wein die charakteristische Note von Feuerstein und rassiger Würze verleiht. Im Edelstahltank ausgebaut, füllig, reich und gehaltvoll.

Commune d'Yvorne

PersonenBesitzer: Gemeinde Yvorne
Gutsleiter: Alain Bassang
Önologe: Frédéric Blanc
SortenspiegelWeiss: Chasselas
Rot: Mondeuse, Pinot Noir, Galaxie
Weinstilklassisch

Das Gemeinde-Weingut von Yvorne hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Produzenten des Waadtlandes gemausert. Die Commune verfügt über ausgezeichnete Reblagen (lieu-dits), Clos de l’Abbaye, Trechêne und Clos de l'Ombren. Sie liegen in einem geschützten Talkessel. Dies verhilft dem Chasselas hier zu optimaler Reife. 

Chablais

Flächeca. 3'900 ha
RebsortenWeiss : Chasselas, Müller-Thurgau, Chardonnay, Silvaner und weitere
Rot : Pinot Noir, Gamay, Merlot, Gamaret, Garanoir

Die Waadt ist mit knapp 4'000 ha der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz. Auch heute denkt man unweigerlich an die berühmten Weine aus dem Dézaley oder von St-Saphorin, wenn man von Schweizer Weisswein spricht. Chasselas ist denn auch die wichtigste Sorte im Kanton.  Unterteilt ist die Waadt in die vier Regionen:

La Côte: von Lausanne westwärts bis nach Genf. Zu den bekanntesten Gemeinden gehören Féchy und Mont-sur-Rolle.

Lavaux: von Lausanne ostwärts bis nach Montreux reichend. Die Lavaux ist heute Unesco-Weltkulturerbe und vor allem auch berühmt für seine Steillagen im Dézaley, die bereits im 12. Jahrhundert von Zistersiensermöchen angelegt wurden.

Chablais: umfasst die Lagen im Rhônetal zwischen dem Genfersee und Bex und bildet quasi die Verbindung zu den Walliser Rebbergen. Sehr bekannt sind die Weine von Aigle und Yvorne.

Nord Waadt: am Neuenburger- und am Murtensee bei Bonvillars am Mont Vully. 

Waadt

Flächeca. 3'900 ha
RebsortenWeiss : Chasselas, Müller-Thurgau, Chardonnay, Silvaner und weitere
Rot : Pinot Noir, Gamay, Merlot, Gamaret, Garanoir

Die Waadt ist mit knapp 4'000 ha der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz. Auch heute denkt man unweigerlich an die berühmten Weine aus dem Dézaley oder von St-Saphorin, wenn man von Schweizer Weisswein spricht. Chasselas ist denn auch die wichtigste Sorte im Kanton.  Unterteilt ist die Waadt in die vier Regionen:

La Côte: von Lausanne westwärts bis nach Genf. Zu den bekanntesten Gemeinden gehören Féchy und Mont-sur-Rolle.

Lavaux: von Lausanne ostwärts bis nach Montreux reichend. Die Lavaux ist heute Unesco-Weltkulturerbe und vor allem auch berühmt für seine Steillagen im Dézaley, die bereits im 12. Jahrhundert von Zistersiensermöchen angelegt wurden.

Chablais: umfasst die Lagen im Rhônetal zwischen dem Genfersee und Bex und bildet quasi die Verbindung zu den Walliser Rebbergen. Sehr bekannt sind die Weine von Aigle und Yvorne.

Nord Waadt: am Neuenburger- und am Murtensee bei Bonvillars am Mont Vully. 

Weine des Winzers

Yvorne Trechene

2019, Chablais AOC
CHF 18.80
75 cl
Yvorne Trechene Wein Yvorne Trechene Wein