Martel AG - Greenock Creek
Weingut entdecken
Greenock Creek

Greenock Creek

Besitzer und Gutsleiter: Annabelle und Michael Waugh
22 ha
30'000 Flaschen
Rot: Shiraz, Cabernet Sauvignon, Grenache
Üppige, hochreife Frucht, konzentriert und phänomenal intensiv

Das etwa 22 ha umfassende Weingut Greenock Creek liegt im wärmsten Teil des Barossa Tales um das berühmte Seppeltsfield. Der Boden hier ist wenig fruchtbar und somit ideal für den Traubenanbau. So ist es denn kein Zufall, dass die Trauben früher mehrheitlich an Penfolds für dessen Grange Hermitage und an Robert O’Callaghan von Rockford verkauft wurden, bis sich Michael und Annabelle Waugh entschlossen, selbst Wein zu keltern.

Für ihre Weine verwenden sie nur Trauben ihrer eigenen Rebberge, deren Ertrag sehr gering ist. Die Rebberge werden nicht bewässert, geerntet wird so spät wie möglich, um neben der Zuckerreife auch eine hohe Fruchtreife zu erreichen. Dies endet in Weinen von beinahe unglaublicher Kraft, Konzentration und Intensität. Sie gehören zu den „Lieblingen“ von Robert Parker.

Martel Winzer Greenock Creek
Martel Winzer Greenock Creek