Weingut Wegelin

Datenschutzeinstellungen hier anpassen und somit den kompletten Inhalt (interaktive Karte) dieser Seite sehen.

Weine von Weingut Wegelin
Rafael Hug im Keller

Auf einen Blick

Gutsleiter: Rafael Hug
Önologin: Mathilde Hug Pédeutour
5 ha und 3 ha Traubenzukauf
Weiss: Riesling-Silvaner, Sauvignon Blanc, Weissburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Kerner
Rot: Pinot Noir

Anna und Hans-Ulrich Wegelin kauften das Scadenagut im Jahr 1957. (Scadena ist die romanische Flurbezeichnung des Weinberges, auf dem heute der moderne Torkel steht). Jene Zeiten waren für den Weinbau alles andere als rosig und so mussten sie in den Anfangsjahren Trauben und Most an andere Kellereien verkaufen. Den widrigen Umständen zum Trotz waren sie sehr erfolgreich und konnten bald auch Qualität und Ertrag steigern. 1980 schliesslich konnten sie ihrem jüngsten Sohn Peter einen gesunden und erfolgreichen Betrieb übergeben. Peter Wegelin hatte zuvor die Ausbildung zum Winzermeister absolviert. Während den letzten Jahren konnte er sukzessive Rebfläche dazukaufen und 2004 den neuen Torkel einweihen, der notwendig geworden war, weil der alte die grössere Menge nicht mehr fassen konnte. In diesem Mehrgeschossigen Keller kann dank der Hilfe der Schwerkraft auf Pumpen weitgehend verzichtet werden.

«Einer der Spitzenwinzer in der Bündner Herrschaft mit komplett eigener Handschrift.»
Martel über

Wegelin

Impressionen

Weingut Weingut Wegelin
Peter Wegelin in den Reben
Martel Weingut Wegelin
Peter Wegelin in den Reben