Martel AG - Cave Ardévaz
Weingut entdecken
Cave Ardévaz

Cave Ardévaz

Besitzer und Gutsleiter: Familie Boven, Rachel Boven
15 ha
Rot: Pinot Noir, Gamay, Humagne rouge, Merlot, Diolinoir, Galotta
Weiss: Chasselas, Paien, Johannisberg, Petite Arvine, Chardonnay, Humagne Blanche, Muscat
Elegante Weine, frisch durch Stahltankausbau, sortentypisch

Gegründet wurde das Weingut 1956 von Henri Boven. Zu grossem Erfolge geführt wurde es von Michel Boven, der 2004 eim «Grand Prix du Vin Suisse» der erfolgreichste Winzer des Jahres war mit sechs ausgezeichneten Weinen. Mittlerweile hat die dritte Generation das Zepter übernommen, nachdem Michel Boven im Jahre 2010 leider mit kaum 53 Jahren viel zu früh verstarb.

Das Weingut mit seinen 15 ha liegt im Unterwallis bei Chamoson. Die Rebberge liegen alle am rechten Rhoneufer und sind verteilt auf 12 Parzellen, auf denen nicht weniger als 15 verschiedene Traubensorten angebaut werden. Nebst den „Walliser-Standards“ Chasselas (Fendant), Pinot Noir und Gamay u.a. auch Syrah, Humagne rouge, Merlot, Païen, Johannisberg, Petite Arvine etc. 

Martel Winzer Cave Ardévaz
Martel Winzer Cave Ardévaz
Martel Winzer Cave Ardévaz