Shafer Vineyards
Weingut entdecken
Shafer Vineyards

Shafer Vineyards

Besitzer: Unternehmensgruppe Shinsegae
Gutsleiter: Doug Shafer
133 ha
Weiss: Chardonnay
Rot: Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Petit Sirah
Reintönig, intensive Aromatik. Traumhafte Konzentration mit opulentem Körper und vielschichtigem langem Abgang.
«Nicht nur Hillside als Massstab für beste Qualität.»
Martel über

Shafer

Die Geschichte von Shafer Vineyards beginnt 1972, als John Shafer nach einer 23 Jahre langen Karriere als Verleger mit seiner Familie ins Napa Valley zieht, um eine zweites Projekt im Weingeschäft zu starten. Er kaufte einen Besitz von etwa 85 ha Land im Stag’s Leap District und begann die bereits existierenden Weinberge neu zu bepflanzen, deren Reben zum Teil noch aus den 1920er Jahren stammten. Über die nächsten Jahre entwickelte sich John Shafer vom reinen Anbauer zum Weinproduzenten. 1978 war der erste Jahrgang, den er selber vinifizierte. Dieser erste Shafer Cabernet Sauvignon entwickelte sich denn auch gleich zum Massstab für die Qualität seiner Weine, die sich durchaus an den grossen Bordeauxweinen messen kann. 1983 übernahm sein Sohn Doug die Verantwortung als Winemaker und ein Jahr später stiess Elias Fernandez als Assistent Winemaker dazu. Sie beide prägten fortan den Stil der Weine.

Oberstes Gebot auf Shafers Weingut ist eine nachhaltige Bewirtschaftung. Seit 2004 bezieht man den benötigten Strom ausschliesslich von der hauseigenen Solarstrom-Anlage. Im Rebberg verzichtet man auf Herbizide und chemische Düngemittel und sorgt für grösste Artenvielfalt im Rebberg, welche ein natürliches Gleichgewicht gewährleistet.

Weine von Shafer Vineyards
Doug Shafer
Weingut Shafer Vineyards
Weine Shafer Vineyards
Martel Shafer Vineyards