Coriole Vineyards

Datenschutzeinstellungen hier anpassen und somit den kompletten Inhalt (interaktive Karte) dieser Seite sehen.

Weine von Coriole Vineyards
Mark Lloyd, Besitzer

Auf einen Blick

Besitzer und Gutsleiter: Familie Lloyd, Mark und Paul Lloyd
33 ha
Weiss: Chenin blanc, Fiano, Sémillon
Rot: Shiraz, Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Grenache, Barbera, Montepulciano, Merlot

Der warmherzige Mark Lloyd arbeitet mit seinem engagierten, aufgestellten Team seit vielen Jahren auf höchstem Niveau. Gegründet wurde die Kellerei in den späten 1960er Jahren. Der Rebbestand ist recht alt, das meiste wurde um 1955 gepflanzt.  Die Trauben für den Lloyd’s Reserve Shiraz aber stammen von einem Rebberg, der ab 1919  bepflanzt wurde.

Australiens massgeblicher Führer von James Halliday setzt Coriole Vineyards denn auch auf die erste Stufe als „5-star-winery“. Die renommierte Weinbuchautorin Jancis Robinson gab Mark Lloyd eines der schönsten Komplimente für sein Paradepferd, den distinguiert wohlproportionierten, konzentrierten Lloyd Reserve Shiraz. Ihn erklärte sie unter allen australischen Legenden zum persönlichen Favoriten.

Neben Reben gehören auch 4000 Olivenbäume zum Besitz aus deren Früchten ein herrliches Olivenöl gepresst wird. Das Weingut hat aber noch mehr zu bieten: es werden nämlich auch noch Weinessig sowie Käse aus Kuh- und Ziegenmilch hergestellt.

«Dürfen wir vorstellen? Authentische Australier.»
Martel über

Coriole

Impressionen