Martel AG - Cottanera
Weingut entdecken
Cottanera

Cottanera

Besitzer und Gutsleiter: Enzo Cambria
55 ha, ca. 700 m ü.M
Weiss: Inzolia, Viognier
Rot: Nerello Mascalese, Nero d?Avola, Nerello Cappuccio, Mondeuse, Merlot, Cabernet, Syrah
Eigenständige Weine von internationalem Format, von den fruchtigen Barbazzale-Weinen in weiss und rot bis zu den imposant dichten, edel im Holz ausgebauten Spezialitäten.

Cottanera, das ist die Familie Cambria, die am Fusse des Etna (und inspiriert von ihm!) mit glühendem Enthusiasmus und Leidenschaft Weinspezialitäten von Spitzenqualität keltert, mit dem Ausdruck der Region, des Klimas und der ausgezeichneten Böden.

Das Weingut Cottanera liegt am Fusse des Ätna auf etwa 700 m ü.M. und umfasst ca. 50 ha Rebland bei Castiglione di Sicilia und weitere 5 ha bei Solicchiata. Rebbau hat hier auf dem schwarzen Lavaboden eine sehr lange Tradition. Cottanera wurde in den 1960er Jahren gegründet von Francesco Cambria, Vater von Enzo, der den Betrieb seit den 1990er Jahren führt. Der vulkanische Boden ist sandig, mit wenig Lehm und reich an mineralischen Salzen.

Angebaut werden die lokalen Sorten Inzolia (weiss, sehr aromatisch), Viognier, Nerello Mascalese, Nero d’Avola, Nerello Cappuccio, die ursprünglich aus Savoyen stammende Mondeuse und die bestbekannten Syrah, Cabernet und Merlot. Die modernst eingerichtete Kellerei garantiert ein Höchstmass an Sauberkeit und eine traditionelle Vinifikation mit aktuellen Methoden. Ausgebaut werden die Weine in Barriques aus französischer Eiche.

Martel Winzer Cottanera
Martel Winzer Cottanera
Martel Winzer Cottanera