Datenschutzeinstellungen hier anpassen und somit den kompletten Inhalt (interaktive Karte) dieser Seite sehen.

Auf einen Blick

Besitzer: Domaine Clarence Dillon
53 ha
Weiss: Sémillon, Sauvignon Blanc
Rot: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot

Die Geschichte dieses sensationellen Weines geht bis tief ins Mittelalter zurück, im Prinzip war Haut-Brion ab der ersten Erwähnung eines englischen "Fans" im Jahre 1663 der erste grosse Name des Bordelais. 1855 wurde er zusammen mit Latour, Lafite und Margaux als Premier Cru in den ersten Rang erhoben. Haut-Brion hat einen eigenen Stil, Weinkritiker Parker meint, je älter (und weiser) er werde, desto klarer setze er sich durch als sein Favorit des ganzen Bordelais. Haut-Brion ist immer nobel und komplex, mit Noten von exotischen Gewürzen, Leder... Die Geschichte dieses sensationellen Weines geht bis tief ins Mittelalter zurück, im Prinzip war Haut-Brion ab der ersten Erwähnung eines englischen "Fans" im Jahre 1663 der erste grosse Name des Bordelais. 1855 wurde er zusammen mit Latour, Lafite und Margaux als Premier Cru in den ersten Rang erhoben. Haut-Brion hat einen eigenen Stil, Weinkritiker Parker meint, je älter (und weiser) er werde, desto klarer setze er sich durch als sein Favorit des ganzen Bordelais. Haut-Brion ist immer nobel und komplex, mit Noten von exotischen Gewürzen, Leder...

«Haut Brion – eines der Bordeaux-Monumente.»
Martel über

Château Haut Brion