Datenschutzeinstellungen hier anpassen und somit den kompletten Inhalt (interaktive Karte) dieser Seite sehen.

Auf einen Blick

Besitzer und Gutsleiter: Familie Manoncourt (Château Figeac)
önologische Beratung:
3 ha
Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon

La Fleur Pourret gehörte zur Gruppe AXA, zusammen mit zum Beispiel Lynch Bages und Petit Village, bevor es zusammen mit Petit Figeac – naheliegenderweise – von der Familie Manoncourt von Château Figeac in den erweiterten Besitz erworben wurde. Die Investitionen sind vielversprechend: während der Neubau des Schlosses noch im Gange ist, zeigen die Weine bereits die Klasse, wie sie auf diesem legendären und privilegierten St-Emilion Plateau und unter der Ägide des Figeac-Teames nicht anders zu erwarten ist.

«Aus guter Weinfamilie mit grossem Bruder Château Figeac.»
Martel über

Château La Fleur-Pourret