Edetària

Besitzer und Önologe: Joan Lliberia
60 ha, davon 20 ha in Pacht
200'000 Flaschen
Weiss: Garnacha blanca, Macabeo, Viognier, Muscat
Rot: Garnacha negro, Garnacha Peluda, Syrah, Carignan
Harmonisch, mit burgundischer Eleganz, nobler Aromatik, Rasse bei den Weissweinen; Würze und reife Gerbstoffe bei den Rotweinen.
«Das Geheimnis sind die alten Reben, die geringen Erträge und die einzigartigen Böden. »
Martel über

Edetària

Edetària ist ein junges Weingut in der Region Terra Alta, die an die berühmte DO Priorat grenzt, aufgebaut ab 2003. Es liegt recht abgelegen,  etwa 15 Minuten von der nächst grösseren Ortschaft Gandesa entfernt. Der Name ist abgeleitet von „Via Edetana“, einer offenbar wichtigen Handelsstrasse im Römischen Reich.

Eigentümer und Oenologe des Weingutes ist der intelligente, sympathisch-bescheidene Joan Lliberia. Im Rebberg und im Keller wird nach traditionellen Methoden gearbeitet. Ziel ist eine pure Aromatik mit Klarheit und Frische. 

Edetària umfasst circa 60 ha Reben – ein hoher Prozentsatz davon sind 30 bis 40 jährig, die ältesten bis 80 jährig. Hauptsächlich sind Garnacha weiss und rot gepflanzt. Besonders stolz ist Joan dabei auf alte Garnacha Peluda-Reben, einer Variante mit besonders guter Wasserspeicherkraft. Dank dieser kann die Rebe über die trocken-heissen Sommer eine erfrischende Säure bewahren, welche dem Wein zu seiner Eleganz und Balance verhilft.

Weine von Edetària
Weingut Edetària