Weingut Kaufmann
Weingut entdecken
Weingut Kaufmann

Weingut Kaufmann

Urban Kaufmann
17.1 ha
Weiss: Mehrheitlich Riesling, etwas Weiss- & Grauburgunder sowie Chardonnay Rot: Spätburgunder

Eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt: Heute ist Urban Kaufmann Winzer eines 20-Hektar-Betriebes im deutschen Rheingau. Bis vor zehn Jahren führte der Ostschweizer eine Käserei im st.gallischen Andwil. Urban war schon immer ein Fan von piemontesischen Weinen und wollte mehr über Wein wissen, bildete sich weiter und machte ein Weinpraktikum auf dem Schlossgut Bachtobel in Weinfelden. Danach träumte er von einem Weingut, zuerst im Piemont. Der Sprache und Mentalität wegen fiel die Wahl dann auf Deutschland. Auf der Suche nach einem deutschen Weingut lernte er Eva Raps kennen, die damals den Verband der Prädikatsweingüter VDP leitete. Dann ging alles schnell. Kaufmann und Raps  übernahmen Ende 2013 die Nachfolge des VDP-Weinguts Hans Lang in Hattenheim und setzen dort rasch eigene Akzente. Zum Beispiel mit der Umstellung auf biodynamische Produktion. Angesprochen auf die Typizität der Weine sagt uns Urban Kaufmann: «Wir suchen eine saubere, sortentypische Frucht und wollen die Weine möglichst unverfälscht in die Flasche bringen.»

Weine von Weingut Kaufmann