Oddero Poderi e Cantine

Datenschutzeinstellungen hier anpassen und somit den kompletten Inhalt (interaktive Karte) dieser Seite sehen.

Weine von Oddero Poderi e Cantine
Mariacristina, Pietro und Isabella Oddero, Besitzer

Auf einen Blick

Besitzer und Gutsleiter: Familie Oddero
Önologin: Mariacristina Oddero
35 ha, davon 18 in Barolo mit 6 Einzellagen
Weiss: Moscato, Riesling
Rot: Nebbiolo, Barbera

Wer durch die Hanglagen zum auf einer stattlichen Krete thronenden Barolo-Dorf La Morra zufährt, sieht im vorgelagerten Weiler Santa Maria ein wunderschönes, imposantes Weingut: Oddero. Die Poderi e Cantine Oddero entpuppen sich als absolut mustergültiger Familienbetrieb wie aus dem Bilderbuch. Die Wurzeln reichen bis ins 18. Jahrhundert und seit den 90er Jahren sind Cantina und 35ha Rebland fest in kompetenter, femininer Hand der 6. Generation: Mariacristina Oddero, der heute Sohn Pietro und Nichte Isabella tatkräftig zur Seite stehen, ein sympathisches Dream-Team. Oddero geniesst nicht per Zufall weitherum und in der massgeblichen Fachpresse einen hervorragenden Ruf. Das Portfolio an Spitzenlagen ist ebenso eindrücklich wie fast konkurrenzlos. Man arbeitet traditionell, sehr terroirbetont, innovativ. 2008 startete Mariacristina die Konvertierung zum biologischen Anbau, die meisten Rebberge sind heute denn auch zertifiziert. Auf eine sorgfältige Behandlung der Böden wird höchste Beachtung gelegt. Jeder Wein hat seinen individuellen Charakter

«Winzerdynastie mit viel Frauenpower.»
Martel über

Oddero

Impressionen